Exakte Temperaturmessung in der Glasproduktion

Bei Glas mit reflektierender Beschichtung lässt sich zusätzlich ein Referenzpyrometer einbinden, das zum Nachjustieren der Wärmebildkamera eingesetzt wird.
Bei Glas mit reflektierender Beschichtung lässt sich zusätzlich ein Referenzpyrometer einbinden, das zum Nachjustieren der Wärmebildkamera eingesetzt wird.Bild: Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Der Thermoimager TIM G7 ist eine Wärmebildkamera, die speziell für den Einsatz in der Glasindustrie konzipiert ist. Durch den Spektralbereich von 7,9µm können selbst dünne Glasscheiben ohne Transmissionsverluste zuverlässig gemessen werden. Die Kamera verfügt über einen Temperaturmessbereich von 200 bis 1.500°C. Das Prozessinterface und die im Lieferumfang enthaltene Timconnect-Software bieten umfangreiche Integrationsmöglichkeiten in vorhandene Steuerungen. Die Software bietet eine Zeilenkamera-Funktion, mit der das Temperaturquerprofil von bewegten Messobjekten zeilenweise erfasst wird.

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG
http://www.micro-epsilon.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Maschinenbau reduziert Prognose für 2024

Zwar lief die Produktion im deutschen Maschinenbau in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres aufgrund hoher Auftragsbestände und weniger Engpässe in den Lieferketten vergleichsweise gut (+0,9%).

mehr lesen