SPS-MAGAZIN - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Qualifizierung zum Machinery CE Expert

Die Tecnicum Academy, eine Dienstleistungssparte von Schmersal, hat ein neues Qualifizierungsangebot in ihr Programm aufgenommen: In einem viertägigen Seminar können sich die Teilnehmer zum Machinery CE Expert weiterbilden. Die Veranstaltung findet vom 5. bis 9. Dezember sowie im kommenden Jahr im März, Mai, September sowie im Dezember statt. Der Kurs soll in kompakter Form alle Kenntnisse vermitteln, die erforderlich sind, um ein CE-Konformitätsbewertungsverfahren für Maschinen und Anlagen mit allen relevanten Teilschritten umzusetzen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Siemens AG
post-thumbnail

Direkt aus der Simulation in die Praxis

Der Nutzen einer virtuellen Inbetriebnahme wird seit Jahren beschrieben. Eine Durchgängigkeit zwischen allen Beteiligten Werkzeugen zu realisieren, ist jedoch noch immer eine Herausforderung. Dies gilt insbesondere dann, wenn Steuerungen verschiedener Hersteller in einer Anlage integriert werden, also insbesondere bei Fertigungszellen mit Robotern. Spätestens wenn mehr als ein Roboter in der Zelle installiert ist, übernimmt meist eine SPS die Steuerung der gesamten Zelle. In diesem Szenario kommunizieren die SPS und die Robotersteuerung heute über eines der Industrial Ethernet Systeme. Im Folgenden wird daher die Simulation einer komplexen Zelle bestehend aus einer die Zelle steuernden SPS und Industrierobotern beschrieben. So können alle Schritte der virtuellen Inbetriebnahme abgebildet werden, vgl. Abbildung 1. Im Fokus standen die Roboterhersteller Fanuc, Yaskawa und Universal Robot.