SPS-MAGAZIN 8 2012

Unterbrechungfrei:

Bei dem modularen System decken verschiedene Energiespeicher unterschiedliche Anforderungen ab: lange Pufferzeit, hohe Lebensdauer, extreme Umgebungstemperatur oder Wartungsfreiheit.

mehr lesen

VDMA: China startet mit Fünf-Jahresplan Innovationsoffensive

Die Impuls-Stiftung des VDMA hat am 10. Juli 2012 in Frankfurt die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, die die Auswirkungen des zwölften Fünfjahresplans von China auf den deutschen Maschinenbau untersucht hat. Denn China will in den nächsten Jahren enorm in Forschung und Entwicklung investieren. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich deutsche Maschinenbauer mit neuen Konzepten darauf einstellen.

mehr lesen

Integrierte USV:

Integrierte USV: Das Netzgerät Classic-Power 787-1675 mit integrierter Akku-Lade- und Kontrolleinheit liefert ausgangsseitig zuverlässig DC 24V/5A und ist mit einem Weitbereichseingang (AC 85 bis 264V), einer seriellen Schnittstelle, Status-Meldeausgängen sowie einem Anschluss für Blei-, Bleigel- und Bleivlies-Akkus ausgestattet.

mehr lesen

Füllstand:

Die Zwei-Leiter-Puls-Reflex-Füllstandmessgeräte PulsFox PMG 10 wurden zur Füllstandmessung von hoch- oder niederviskosen, anhaftenden, leitfähigen oder isolierenden Flüssigkeiten und Schüttgütern konzipiert.

mehr lesen

Serielle S7-Anbindung mit hoher Integrationsdichte durch zwei Schnittstellen

Um Geräte mit standardisierten Protokollen sowie Komponenten mit spezifischen Protokolltreibern an eine S7-Steuerung anzubinden, sind serielle Kommunikationsbaugruppen notwendig, z.B. die SAS 340/341 der Systeme Helmholz GmbH. Sie ermöglicht den Anschluss von seriellen Geräten, z.B. Barcodescanner, Bedienterminals, serielle Drucker, PC oder ein SPS-System eines anderen Herstellers.

mehr lesen

Erfolgreich trotz Sorgen

Mit einem Rekordumsatz von 339,6Mio. Schweizer Franken beendete Maxon Motor das Geschäftsjahr 2011. Trotz dieser erfreulichen Entwicklung beurteilt der Motorenhersteller die Aussichten fürs laufende Geschäftsjahr zurückhaltend. Sorgen bereiten dem Obwaldner Familienunternehmen insbesondere die Eurokrise, die Entwicklung der Rohstoffpreise und die zunehmende Produktpiraterie.

mehr lesen

Multimeter:

Das Digitalmultimeter Fluke 28 II Ex hat eine Atex sowie IECEx-Zulassung für die Zone 1 (Gas), 21 (Staub) und den Bergbau (M1) und ist gemäß IP67 wasser- und staubdicht spezifiziert.

mehr lesen

Kundenspezifische Entwicklung von Steuerungs- und Antriebstechnik Zwischen den Zeilen des Kunden lesen

Die meisten Maschinen- und Anlagenbauer setzen im Bereich der Steuerungs- und Antriebstechnik auf Katalogprodukte der bekannten Hersteller. Trotzdem bleibt noch ein großer Markt für kundenspezifische Entwicklungen in diesem Bereich. Die Firma as electronics ist ein Anbieter solcher Lösungen. Ein Interview mit dem Geschäftsführer Holger Wußmann über Produkte, Markt und Anwendungen.

mehr lesen

Den Wind im Rücken Engineering: Wie im Norden durch Standardisierung die Effizienz gesteigert wird

Eplan Electric P8 als strategisches und effizientes CAE-Werkzeug im Schaltanlagenbau: Die Rolf Janssen GmbH aus Aurich nutzt das datenbankorientierte Engineeringtool unter anderem für den Bau von Energieverteilungssystemen und Anlagen der Automatisierungs- und Prozessleittechnik. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die elektrotechnische Ausrüstung von Schiffen. Aktuell wird im Rahmen von Kundenaufträgen auch an der Einführung von Eplan PPE und Eplan P&ID gearbeitet. Das Ziel: Produktionsprozesse durch Automatisierung kontinuierlich optimieren – und zwar, so lange daraus Effizienzgewinne und Wettbewerbsvorteile resultieren.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Bild: Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Bihler hat den 
Bogen raus

Bihler hat den Bogen raus

Der Hersteller von Stanzbiegemaschinen Bihler hat mit dem BM-HP 3000 ein neues Servo-Produktionssystem für die Massenherstellung von Spulensegmenten entwickelt. Die getaktete Anlage bietet durch schnellere Bearbeitungsprozesse und leistungsfähige Automatisierungstechnik deutlich kürzere Taktzeiten als bisher eingesetzte konventionelle Maschinenlösungen. Sie produziert die Kupferbiegeteile durch automatische Variantenwechsel bei kurzen Taktzeiten besonders effizient. Bei der Automatisierungs- und Antriebstechnik setzt Bihler fast ausschließlich auf Lösungen von B&R.

mehr lesen
Bild: ©Stefan Kewitz/Gefertec GmbH
Bild: ©Stefan Kewitz/Gefertec GmbH
Geometrien einhalten

Geometrien einhalten

Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM) ist ein additives Fertigungsverfahren, das in den letzten Jahren beim 3D-Druck von Metallen an Bedeutung gewonnen hat. Hohe Aufbauraten, Draht als kostengünstiges Ausgangsmaterial und ein gut kontrollierbarer Prozess sind die wesentlichen Vorteile. Um den 3D-Druck zu optimieren, erfasst Gefertec die
Temperaturen im Werkstück mit Infrarotmesstechnik von Optris.

mehr lesen
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Stuttgarter 
Innovationstage 2024

Stuttgarter Innovationstage 2024

Die Stuttgarter Innovationstage finden in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung präsentieren Referenten aus Industrie und Forschung vom 17. bis 18. September aktuelle Forschungsergebnisse und geben Einblicke in ihre Arbeit.

mehr lesen
Bild: Temposonics GmbH & Co. KG
Bild: Temposonics GmbH & Co. KG
Redundante Erfassung der Zylinderposition ohne großen Platzbedarf

Redundante Erfassung der Zylinderposition ohne großen Platzbedarf

Aus Gründen der Sicherheit oder einer erhöhten Verfügbarkeit werden Steuerungskomponenten heutzutage in vielen Fällen redundant ausgeführt. Deshalb müssen auch die Sensoren zur Erfassung einer Messgröße redundant ausgeführt und installiert werden. Temposonics ist es gelungen drei einzelne magnetostriktive Positionssensoren in einen Hydraulikzylinder zu integrieren und so die Bewegung der Kolbenstange redundant zu erfassen.

mehr lesen
Bild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG
Bild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG
Energieverbrauch in der Produktion reduzieren

Energieverbrauch in der Produktion reduzieren

Mit IIoT-basierten Plattformen werden ganz unterschiedliche Informationen in der Produktion transparent,
entsprechend können die Prozesse verbessern werden. Das Tec.nicum – die Dienstleistungssparte von Schmersal – zeigt, wie das auf der Ebene des Energiemanagements funktioniert. Zu den ersten Anwendern der Energy Management Solution EMS 4.0 als IIoT-Applikation gehört die indische Produktionsstätte eines
internationalen Herstellers von Haushaltsgeräten.

mehr lesen
Bild: Bucher Automation AG
Bild: Bucher Automation AG
Schnellere SPS-Entwicklung mit virtuellen Steuerungen

Schnellere SPS-Entwicklung mit virtuellen Steuerungen

Der Einsatz virtueller Steuerungen zur Applikationsentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau bietet merkliche Vorteile. So ist eine Entwicklungsumgebung, die Steuerung, Kommunikation, I/Os und Motion-Control-Achsen in Software abbildet, nicht mehr abhängig von der Verfügbarkeit der Hardware. Stattdessen kann die virtuelle Steuerung einfach auf einem PC am Schreibtisch programmiert, getestet und sogar in Betrieb genommen werden.

mehr lesen