SPS-MAGAZIN 4 2008

Jetter: Generationswechsel

Am 12. März stellte die Jetter AG im Rahmen einer Pressekonferenz ihre neue Steuerungsgeneration JX3 vor. Für einen ausführlichen Bericht war die Zeit leider zu kurz, der folgt in einer der nächsten Ausgaben. Hier schon mal die wichtigsten Fakten vorab.

mehr lesen

Wer treibt das Wachstum an?

Was ist ein guter Jahresabschluss, was ein guter Auftakt? Und welche Branche treibt das Wachstum eigentlich an? Ein Umsatzwachstum von 15% ist auf jeden Fall ein guter Abschluss, eine Prognose im zweistelligen Bereich weit mehr als nur eine gute Aussicht. Und die statistischen Zahlen zeigen, dass die Robotik für ein solides Wachstum im deutschen Maschinen- und Anlagenbau sorgt.

mehr lesen

Modulare Etikettierlösung mithilfe integrierter Servoantriebe

Die steigenden Anforderungen der Verpackungsindustrie nach häufigen Produkt- und Formatwechseln, kurzen Umrüstzeiten und hohen Taktzahlen haben zu einer Ablösung der mechanischen Königswelle und Kurvenscheibe geführt. Heute sind elektrische Antriebslösungen für jede einzelne Bewegungsachse mit vorprogrammierten Bewegungsfunktionen gefragt, die von kompakten Maschinensteuerungen vorgegeben werden. Am Beispiel einer Rundläufer-Etikettiermaschine wird der intelligente Einsatz einer integrierten Servoantriebslösung mit einer Kompaktsteuerung aufgezeigt.

mehr lesen

Das zwölfte ARC Orlando Forum

Vom 4. bis zum 7. Februar 2008 fand zum zwölften Mal das ARC Advisory Group-Forum in Orlando, Florida statt. Endanwender aus den verschiedensten Branchen weltweit, wie der Chemie-, Luftfahrt- oder Automobilbranche, berichteten über ihre kürzlich realisierten Projekte beispielsweise zum bestmöglichen Einsatz ihrer Mitarbeiter und Partner, sowie zum Voranbringen technischer Standardisierungen.

mehr lesen

Marktübersicht: Not-Aus-Schalter

Not-Aus-Schalter versetzen Maschinen- und Anlagen im Gefahrenfall oder zur Verhinderung eines solchen schnell in den sicheren Zustand. Abhängig vom Einsatzfeld gibt es verschiedene Formen des Abschaltens. Im einfachsten Fall folgt der Auslösung eine Unterbrechung der Stromzufuhr. Je höher die Gefährdungen, umso höhere Anforderungen werden an die Ausfallsicherheit der Abschalteinrichtung gestellt.

mehr lesen

Neue Spitze bei ZVEI-Geschäftsführung

Dr. Klaus Mittelbach, Leiter der Abteilung Umwelt und Technik beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und geschäftsführendes Vorstandsmitglied von econsense Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft, wechselt als künftiger Vorsitzender der Geschäftsführung zum Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI).

mehr lesen

PreVision Control Plus

Mit der PreVision Control Technologie bietet tci ein systemunabhängiges Hard-/Softwarepaket zur intelligenten Überwachung und Steuerung von ihren Industriecomputern.

mehr lesen

Bedienterminals

Die Bedienterminals PMIvisu von Pilz dienen zur Diagnose und Visualisierung von Steuerungssystemen PSS, dem sicheren Bussystem Safetybus p und dem modularen Sicherheitssystem PNOZmulti.

mehr lesen

Robotik + Automation auf Erfolgskurs

Der Bereich Robotik + Automation hat im vergangenen Jahr von einem deutlichen Trend zu verstärkter Automatisierung profitiert und erreichte ein zweistelliges Umsatzwachstum. Für dieses Jahr rechnet der VDMA-Fachverband Robotik + Automation mit 10% Umsatzwachstum.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Bild: Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Bihler hat den 
Bogen raus

Bihler hat den Bogen raus

Der Hersteller von Stanzbiegemaschinen Bihler hat mit dem BM-HP 3000 ein neues Servo-Produktionssystem für die Massenherstellung von Spulensegmenten entwickelt. Die getaktete Anlage bietet durch schnellere Bearbeitungsprozesse und leistungsfähige Automatisierungstechnik deutlich kürzere Taktzeiten als bisher eingesetzte konventionelle Maschinenlösungen. Sie produziert die Kupferbiegeteile durch automatische Variantenwechsel bei kurzen Taktzeiten besonders effizient. Bei der Automatisierungs- und Antriebstechnik setzt Bihler fast ausschließlich auf Lösungen von B&R.

mehr lesen
Bild: ©Stefan Kewitz/Gefertec GmbH
Bild: ©Stefan Kewitz/Gefertec GmbH
Geometrien einhalten

Geometrien einhalten

Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM) ist ein additives Fertigungsverfahren, das in den letzten Jahren beim 3D-Druck von Metallen an Bedeutung gewonnen hat. Hohe Aufbauraten, Draht als kostengünstiges Ausgangsmaterial und ein gut kontrollierbarer Prozess sind die wesentlichen Vorteile. Um den 3D-Druck zu optimieren, erfasst Gefertec die
Temperaturen im Werkstück mit Infrarotmesstechnik von Optris.

mehr lesen
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Stuttgarter 
Innovationstage 2024

Stuttgarter Innovationstage 2024

Die Stuttgarter Innovationstage finden in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung präsentieren Referenten aus Industrie und Forschung vom 17. bis 18. September aktuelle Forschungsergebnisse und geben Einblicke in ihre Arbeit.

mehr lesen
Bild: Temposonics GmbH & Co. KG
Bild: Temposonics GmbH & Co. KG
Redundante Erfassung der Zylinderposition ohne großen Platzbedarf

Redundante Erfassung der Zylinderposition ohne großen Platzbedarf

Aus Gründen der Sicherheit oder einer erhöhten Verfügbarkeit werden Steuerungskomponenten heutzutage in vielen Fällen redundant ausgeführt. Deshalb müssen auch die Sensoren zur Erfassung einer Messgröße redundant ausgeführt und installiert werden. Temposonics ist es gelungen drei einzelne magnetostriktive Positionssensoren in einen Hydraulikzylinder zu integrieren und so die Bewegung der Kolbenstange redundant zu erfassen.

mehr lesen
Bild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG
Bild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG
Energieverbrauch in der Produktion reduzieren

Energieverbrauch in der Produktion reduzieren

Mit IIoT-basierten Plattformen werden ganz unterschiedliche Informationen in der Produktion transparent,
entsprechend können die Prozesse verbessern werden. Das Tec.nicum – die Dienstleistungssparte von Schmersal – zeigt, wie das auf der Ebene des Energiemanagements funktioniert. Zu den ersten Anwendern der Energy Management Solution EMS 4.0 als IIoT-Applikation gehört die indische Produktionsstätte eines
internationalen Herstellers von Haushaltsgeräten.

mehr lesen
Bild: Bucher Automation AG
Bild: Bucher Automation AG
Schnellere SPS-Entwicklung mit virtuellen Steuerungen

Schnellere SPS-Entwicklung mit virtuellen Steuerungen

Der Einsatz virtueller Steuerungen zur Applikationsentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau bietet merkliche Vorteile. So ist eine Entwicklungsumgebung, die Steuerung, Kommunikation, I/Os und Motion-Control-Achsen in Software abbildet, nicht mehr abhängig von der Verfügbarkeit der Hardware. Stattdessen kann die virtuelle Steuerung einfach auf einem PC am Schreibtisch programmiert, getestet und sogar in Betrieb genommen werden.

mehr lesen