SPS-MAGAZIN 3 2016

Umrichtersystem aus dem Baukasten

Beengte Platzverhältnisse, schwierige Kühlung des Schaltraums, raue Atmosphäre: Oft sind es Umgebungsbedingungen vor Ort, die kompakte, flüssigkeitsgekühlte Schranklösungen erfordern. Die gibt es nun standardmäßig im Rahmen durchgängiger Antriebstechnik – als skalierbares Baukastensystem, in hoher Schutzart und konfigurierbar mit etablierten Tools.

mehr lesen

Damit das Multitouch-Display zuverlässig funktioniert

Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung. Bei diesem Zitat hatte Machiavelli mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht Multitouch-Displays im Sinn. Dennoch beschreibt der Ausspruch genau das, was zahlreiche Probleme bei Displays verursacht: falsche oder fehlende Anpassung des Multitouch an Veränderungen am Device.

mehr lesen

Ideales Zusammenspiel

Kamerabasierte Codeleser und Vision Sensoren für die vollautomatische Lage- und Bestückungskontrolle sowie bei der Robotersichtführung zum Verschrauben von Airbag-Modul und Heckklappen-Striker kommen beim Automobilhersteller Ford in Köln zum Einsatz.

mehr lesen

Erweiterter Fernblick

Durchsichtige Materialien sind nicht nur in der Verpackungsindustrie allgegenwärtig, auch in anderen Industrien gewinnen sie immer mehr an Bedeutung. Die zuverlässige Erkennung von transparenten Objekten wie Glas, Flaschen, Schalen und Trays oder Folien ist jedoch immer noch eine Herausforderung. Umgebungsbedingungen und Verschmutzungsrisiko, Geschwindigkeit der Erkennung, Reichweite bzw. Objektentfernung sowie unterschiedliche Objekt- und Materialeigenschaften favorisieren verschiedene Sensoren. Dabei gibt im Bereich der optischen Objekterkennung Neuheiten zu vermelden.

mehr lesen

Energie sparen mit Mittelspannungstechnik

Die neuen Mittelspannungsumrichter der Serie TMdrive-MVe2 von Mitsubishi Electric sind speziell für aktuelle wie künftige Energieanforderungen der Industrie entwickelt. Die modular aufgebauten Geräte verfügen über moderne Bipolartransistoren mit IGBTs und serienmäßiger Rückspeisefähigkeit.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Molex Deutschland GmbH
Bild: Molex Deutschland GmbH
6G steht vor der Tür

6G steht vor der Tür

Die Netzwerktechnologie 6G ist die nächste Generation der Drahtlostechnologie und verspricht noch höhere Geschwindigkeiten, geringere Latenzzeiten und höhere Kapazitäten als 5G. Während das Potenzial von 5G vor allem für Verbraucher genutzt wurde, soll sich 6G mehr auf die Unterstützung lang erwarteter Industrieanwendungen konzentrieren. Noch befindet sich 6G in einem frühen Entwicklungsstadium, könnte jedoch die Art und Weise revolutionieren, wie wir arbeiten.

mehr lesen