Integriertes OCT-Feedbacksystem für einfachen Linearmotor-Einsatz

Mit den Linearmotoren AL8000 und AL8100 lässt sich über das integrierte Feedbacksystem nun auch die One Cable Technology (OCT) von Beckhoff nutzen.
Mit den Linearmotoren AL8000 und AL8100 lässt sich über das integrierte Feedbacksystem nun auch die One Cable Technology (OCT) von Beckhoff nutzen.Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Die Linearmotoren-Baureihen AL8000 und AL8100 von Beckhoff bieten durch die Erweiterung um ein Feedbacksystem eine integrierte Positionserfassung, wodurch der Anwender den Abtastkopf nicht mehr selbst montieren muss. Der Abtastkopf ist vorjustiert und mit der Spuleneinheit gekoppelt. Durch die One Cable Technology (OCT) kann die Signalübertragung direkt über die Peripherie des Motors erfolgen. Der Vorteil ist, dass nur ein Kabel für die Leistungsversorgung, das Feedbacksystem und den thermischen Sensor erforderlich ist. Zur Verfügung stehen die Linearmotoren sowohl für den 400V- (AL8000) als auch für den 48V-Bereich (AL8100). Dabei bieten die AL8100 in Kombination mit den Servoklemmen ELM72xx erstmalig eine vollständige Linearmotorlösung für die Schutzkleinspannung.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Easy Lakeballs
Bild: Easy Lakeballs
Mit Drive 
und KI sortiert

Mit Drive und KI sortiert

Lakeballs sind gebrauchte Golfbälle, die aus Gewässern auf Golfplätzen gesammelt, aufbereitet und wieder in den Verkauf gebracht werden. Genau darauf hat sich die Firma Easy Lakeballs spezialisiert. Allerdings ist das händische Ordnen der Bälle sehr aufwändig. Deshalb haben Meprovision und Minitec dafür eine Anlage realisiert, die die Bälle mit Hilfe von KI nach Marke und Typ sortiert.

mehr lesen
Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Zwanzig synchrone Servomotoren

Zwanzig synchrone Servomotoren

Die in einer Fleischschneidemaschine verwendeten Servomotoren werden durch einen Motion Controller von
Panasonic Industry synchronisiert und gesteuert. Durch dessen Integration ließ sich die Präzision, Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maschine spürbar verbessern. Der Motion Controller unterstützt dabei bis zu 32 Achsen, die standardisierte Kommunikation über Ethercat und erweiterte Programmierfunktionen mit Codesys.

mehr lesen