Hybrides Linearsystem

Das neue Transfersystem LS Hybrid von WEISS verspricht eine 20 Prozent höhere Ausbringungsleistung
Das neue Transfersystem LS Hybrid von WEISS verspricht eine 20 Prozent höhere AusbringungsleistungBild: Weiss GmbH

Die Firma Weiss präsentiert auf der Messe in Stuttgart das neue Transfersystem LS Hybrid und stellt damit bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten in Aussicht. Die Weiterentwicklung des Systems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurvenantrieb und Direktantrieb. So kann durch ein modulares Konzept innerhalb einer Linie auf unterschiedliche Anforderungen eingegangen werden. Verantwortlich für die Leistungssteigerung ist eine Neuentwicklung der Kurve, die sogenannte eCam. Durch die Verbindung mit einem Servomotor werden die jeweiligen Bewegungsprofile überlagert. Daraus ergibt sich laut Hersteller sowohl eine kürzere Transportzeit als auch eine geringere mechanische Belastung. Neu hinzugefügt wurde außerdem ein freiprogrammierbarer Rundtisch aus dem eigenen Hause für die Eckumlenkung. Damit sind jetzt auch Prozessschritte wie beispielsweise Be- und Entladung in der bislang ungenutzten Umlenkung möglich.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Easy Lakeballs
Bild: Easy Lakeballs
Mit Drive 
und KI sortiert

Mit Drive und KI sortiert

Lakeballs sind gebrauchte Golfbälle, die aus Gewässern auf Golfplätzen gesammelt, aufbereitet und wieder in den Verkauf gebracht werden. Genau darauf hat sich die Firma Easy Lakeballs spezialisiert. Allerdings ist das händische Ordnen der Bälle sehr aufwändig. Deshalb haben Meprovision und Minitec dafür eine Anlage realisiert, die die Bälle mit Hilfe von KI nach Marke und Typ sortiert.

mehr lesen
Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Zwanzig synchrone Servomotoren

Zwanzig synchrone Servomotoren

Die in einer Fleischschneidemaschine verwendeten Servomotoren werden durch einen Motion Controller von
Panasonic Industry synchronisiert und gesteuert. Durch dessen Integration ließ sich die Präzision, Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maschine spürbar verbessern. Der Motion Controller unterstützt dabei bis zu 32 Achsen, die standardisierte Kommunikation über Ethercat und erweiterte Programmierfunktionen mit Codesys.

mehr lesen