Servoregler von Kollmorgen jetzt bis 48A

Doppelte Kraft: Mit der Leistungserweiterung der AKD-Reihe erschließt Kollmorgen weitere Einsatzgebiete für seine Servoverstärker. Die neuen Geräte liefern jetzt einen Dauerausgangsstrom von 48A. Bisher war bei 24A Schluss. Der Motion-Control-Anbieter aus Ratingen schafft mit der Ausweiterung der Serie die Grundlage, auch Applikationen mit hohem Kräftebedarf servomotorisch zu lösen. Damit will Kollmorgen eine effiziente Alternative zur aufwendigen Zentralhydraulik bieten. Mit den neuen Servo-reglern lassen sich z.B. Aufgaben im Bereich Metall-Forming direkt antreiben. Ein weiteres Gebiet heißt dezentrale Servohydraulik. Hier übernehmen die AKD-Servoregler den direkten Antrieb verteilter Hydraulikpumpen so direkt und präzise, dass keine Ventileinheiten mehr erforderlich sind. Mit Servohydraulikeinheiten sind zudem weniger Rohre zu verlegen, was die Kosten und Platzbedarf hydraulischer Anwendungen insgesamt deutlich senkt. Die AKD-Servoregler mit 48A sind funktional 1:1 in die bestehende Reihe integriert – erweitert bei der Sicherheitstechnik um einen zweikanaligen STO.

Kollmorgen Europe GmbH
http://www.kollmorgen.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen