Gute Stimmung auf der Control 2024

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Zur 36. Control, die vom 23. bis 26. April stattfand, kamen 475 Aussteller. Vier Tage lang haben sich Experten der Qualitätssicherung intensiv ausgetauscht. „Wir haben eine hochgradig lebendige und spannende Control 2024 erlebt“, so das Fazit von Projektleiter Fabian Krüger vom Messeunternehmen P. E. Schall. „Die Aussteller haben auf über 25.000m² in den Hallen 8 und 10 gezeigt, wie moderne Qualitätssicherung aussieht und wie Fertigungsunternehmen ihre Produktionsprozesse optimal und zukunftsgerichtet gestalten können.“ 38% der Aussteller waren aus dem Ausland nach Stuttgart gereist – die meisten aus China, der Schweiz, Italien und den USA. „Die Control 2024 ist mit sehr guter Stimmung verlaufen. Schon am Vormittag des ersten Messetages waren die Gänge voll. Insgesamt durften wir 13.149 Fachbesucher in Stuttgart begrüßen“, sagt Krüger. Die nächste Ausgabe der Messe ist vom 6. bis 9. Mai 2025.

P.E. Schall GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Ceratizit Deutschland GmbH
Bild: Ceratizit Deutschland GmbH
Werkzeuge – immer passend

Werkzeuge – immer passend

Eine digitalisierte Fertigung hat viele Gesichter… und Recker Technik aus Eschweiler setzt ihr auf jeden Fall einen Smiley auf. Dort bringt die Produktion mit digitalen Zwillingen mehr Effizienz in den Alltag sowie gleichzeitig mehr Überblick über das Toolmanagement und die Werkzeugkosten. Mit dabei: Zwei Tool-O-Maten, die intelligenten Werkzeugausgabesysteme von Ceratizit – dank denen immer das passende Werkzeug für den Job zur Hand ist.

mehr lesen