Positionssensor für pneumatische Antriebe

Eine Integration in die Anlage ist jederzeit möglich, da der Sensor außen am Zylinder angebracht wird.
Eine Integration in die Anlage ist jederzeit möglich, da der Sensor außen am Zylinder angebracht wird.

Mit dem Positionssensor MPS-C kann Sick nun für jedes Zylinderprofil einen Sensor zur Wegmessung anbieten. Speziell für Pneumatikzylinder entwickelt kann das Produkt direkt in C-Nuten montiert werden und erfasst kontinuierlich, direkt und berührungslos die Kolbenstellung von pneumatischen Antrieben. Bedient wird er über Touch Pad oder IO-Link. Zudem können mehrere Schaltpunkte auf engstem Raum definiert werden. Über Analogausgänge oder IO-Link liefern die Sensoren kontinuierlich Positionsdaten und lösen somit Aufgaben wie Qualitätsüberwachung und Prozesssteuerung in Verbindung mit pneumatischen Zylindern und Antrieben.

Thematik: Allgemein
Sick AG
http://www.sick.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

M12 in Edelstahlausführung

Sowohl die Prozesstechnik als auch die Lebensmittelindustrie und der einschlägige Maschinenbau fordern eine hohe Widerstandsfähigkeit der eingesetzten Komponenten und ihrer Materialien.

mehr lesen