Industrietauglich und kollaborativ

Auch Fanuc hat kürzlich einen industrietauglichen kollaborativen Roboter präsentiert. Das Modell CR-35iA ist für 75.000E zu haben und bietet eine Traglast von 35kg. Unter der grünen Außenhaut (eine Art Schaumstoff, keine sensorische Haut) steckt ein Standardroboter M-20iA. Der Vorteil: Den Service kann jeder Techniker weltweit bieten und Ersatzteile sind aus der Großserie jederzeit zu haben. Für den CR-35iA wird das gleiche Handprogrammiergerät genutzt wie bei den gelben Standardrobotern, und auch die Programmierung selbst ist gleich – bis auf die zusätzlichen spezifischen MRK-Programmierfunktionen. Die Verfahrgeschwindigkeit ist gegenüber dem Standardroboter limitiert. Matthias Fritz, technischer Leiter von Fanuc Deutschland, betont: \“Gleich in welcher Ausprägung Industrie 4.0 Einzug in die Produktionshallen hält, wir müssen den Spagat zwischen einer standardisierten Plattform auf Steuerungsseite und der kundenspezifischen Anpassung schaffen.\“

Thematik: Allgemein
FANUC Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen