FMB zählt nahezu 50 Prozent mehr Besucher

Bild: ©Alex Klug/Easyfairs GmbH

Deutlich mehr Besucher als im Vorjahr und drei Messetage vollgepackt mit Austausch und Gesprächen: Das Fazit des Veranstalters Easyfairs zum Abschluss der 18. FMB – Fachmesse Maschinenbau in Bad Salzuflen fällt rundum positiv aus. Alexander Petrusch, Head of Events FMB bei Easyfairs: „Die Ausstelleranzahl blieb im Vergleich zum Vorjahr mit 323 konstant. Die Aussteller konnten fast 50% mehr Besucher begrüßen als im Vorjahr. 4.294 waren es in diesem Jahr, 2.914 im Jahr 2022.“ Viele Aussteller haben sich noch auf der Messe für eine Standbuchung für die FMB 2024 entschieden. Rund 65% der Standflächen sind schon gebucht. Für die nächste Ausgabe haben die Veranstalter schon erste Pläne zur Weiterentwicklung der Messe gefasst. Alexander Petrusch: „In diesem Jahr waren ja die Zulieferer für den Sondermaschinenbau mit dem ‚SoMa Club‘ erstmals besonders sichtbar. Das hat gut funktioniert. Bei der nächsten FMB wird es eine Sonderfläche für sie geben.“ Die 19. FMB findet vom 5. bis zum 7. November im Messezentrum Bad Salzuflen statt.

Thematik: Allgemein
| News
Easyfairs GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

M12 in Edelstahlausführung

Sowohl die Prozesstechnik als auch die Lebensmittelindustrie und der einschlägige Maschinenbau fordern eine hohe Widerstandsfähigkeit der eingesetzten Komponenten und ihrer Materialien.

mehr lesen