Skalierbare Box-PCs für Edge-KI-Anwendungen

Bild: Plug-In Electronic GmbH

Plug-In präsentiert Embedded-Computersysteme, die speziell für Edge-KI-Anwendungen in Fahrzeugen und in der Industrie konzipiert wurden. Die kompakten PCs basieren auf Nvidia-Jetson-AGX- und NX-Prozessoren. Zahlreiche Schnittstellen, darunter 5G-Kompatibilität, der breite Eingangsspannungsbereich von 9 bis 50V und die erweiterte Betriebstemperatur von -20 bis 70°C ermöglichen den flexiblen Einsatz der robusten Geräte. Das Topmodell der Edge-Systeme ist der EAC-5000 auf Basis der Jetson-AGX-Orin-Plattform. Seine ARM-Cortex-CPU liefert eine Rechenleistung von bis zu 275TOPS. In Verbindung mit der Nvidia-eigenen Ampere-Architektur und 64 Tensor-Cores eignet sich die Serie auch für rechenintensive KI-Algorithmen. Auf Basis der Jetson-AGX-Xavier-Plattform bietet die EAC-3000-Serie Performance und umfangreiche Tools und Workflows für AI-Anwendungen. Mit ihren kompakten Abmessungen sind die PCs für sämtliche Edge-Anwendungen in Fahrzeugen, mobilen Robotern, in Überwachungsanwendungen und Industrieautomatisierung geeignet. Kompakt und stromsparend ist die EAC-2100/2000-Serie ausgelegt. Hier sorgen ARM-Prozessoren aus der Jetson-Xavier-NX-Reihe für Rechenleistung und KI-Fähigkeiten, verbunden mit zahlreichen Standardschnittstellen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: KEB Automation KG
Bild: KEB Automation KG
Edge Devices als Basis für das IIoT im Maschinenbau

Edge Devices als Basis für das IIoT im Maschinenbau

Datenverarbeitung am Rand des Netzwerks: Edge Computing findet direkt an oder nahe einer bestimmten Datenquelle statt, um eine schnelle Analyse und Reaktion zu ermöglichen. Diese dezentrale Ergänzung zum Cloud Computing ermöglicht schnelle Reaktionszeiten für industrielle Anwendungen in der Fertigung oder Robotik. Durch Edge Computing werden Entscheidungen in Echtzeit sowie eine bessere Steuerung von Maschinen und Prozessen möglich.

mehr lesen
Bild: Insevis GmbH
Bild: Insevis GmbH
Von der S7 in die Cloud

Von der S7 in die Cloud

Insevis ist für seine Ergänzungen zur Siemens-Welt bekannt. Die Produktfamilien umfassen eigene Hutschienensteuerungen mit S7-CPUs mit und ohne Onboard-I/Os, S7-Panels ohne Windows und Verbindungen von beiden als Kompaktsysteme sowie Anbindungen an die IT-Ebene per MQTT und OPC UA.

mehr lesen

Simatic Automation Workstation

Die neue Siemens Simatic Automation Workstation ermöglicht es Herstellern, eine hardwarebasierte speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), ein herkömmliches HMI und ein Edge-Gerät durch eine einzige, softwarebasierte Workstation zu ersetzen.

mehr lesen