Industrie-Panel-PC mit IP65-Schutz

Robustheit ist gefragt

Das rasante Bevölkerungswachstum hat zu einer kontinuierlichen Zunahme der Nachfrage nach tierischen Produkten geführt. Der globale Markt für Tierfutter soll bis 2028 voraussichtlich 606,3 Milliarden US-Dollar erreichen, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 3,3 Prozent von 2023 bis 2028. Als Reaktion auf das schnelle Wachstum der Kaufkraft und die Nachfrage nach beschleunigter Produktionseffizienz wird die Automatisierung in der Tierfutterproduktion immer verbreiteter. Maßgeblich hierfür sind unter anderem leistungsfähige industrielle Panel-PCs.
Die Firma Sipaba hat einen industriellen Panel-PC von Cincoze in ihr Scada-System integriert. – Bild: Cincoze Co., Ltd.

Sipaba, ein Kunde von Logicbus, dem Distributor von Cincoze in Mexiko, ist ein Hersteller von landwirtschaftlicher Technologie-Automatisierungsausrüstung in Mexiko mit über 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von landwirtschaftlicher Technologie. Das Unternehmen bietet Lösungen für die Landwirtschaftsbranche an und bedient hauptsächlich Kunden im Bereich von Fütterungsanlagen. Durch automatische Steuersysteme und Informationstechnik entwickelt Sipaba Lösungen für Kunden, um Prozessstandardisierung zu erreichen und die Produktivität zu verbessern, um die Produktqualität zu verbessern und die Fertigungskosten zu reduzieren. Die Firma hat den industriellen Panel-PC CV-115/P1101 von Cincoze in ihr Scada-System integriert. Dort dient das Gerät als HMI, das mit verschiedenen Sensoren verbunden ist, um den Produktionsstatus zu sehen, zu analysieren und zu steuern.

Stabiler Betrieb in rauen Umgebungen

Die Produktionsumgebungen für Tierfutter sind oft mit Staub und Flüssigkeiten gefüllt. Der industrielle Panel-PC muss einen IP65-Schutz aufweisen, um Schäden durch das Eindringen von Staub und Flüssigkeiten in das System zu verhindern. Aufgrund der Vielzahl von Geräten in der Fabrik können verschiedene Maschinen leicht Spannungs- und Stromstörungen verursachen. Mehrfacher Schutz wie Überspannungsschutz, Überstromschutz, ESD und Blitzschutz sind entscheidend. Zusätzlich ist aufgrund der hohen Temperatur im geschlossenen Steuerschrank ein breiter Temperaturbereich erforderlich.

Verbindung mit mehreren Sensoren

Das Scada-System muss mit verschiedenen Geräten und Sensoren vor Ort verbunden werden, z.B. SPSen, Wägezellen, QR-Code-Scanner und mehr. Ausreichende Ein- und Ausgänge sind für die Konnektivität erforderlich. Der industrielle Panel-PC muss in den Steuerschrank eingebettet werden, daher muss sein Design die einfache Installation und Integration ermöglichen, während gleichzeitig ein einfacher Wartungszugang gewährleistet ist.

Bild: Cincoze Co., Ltd.

Robust mit industriellen Schutzfunktionen

Als industrieller Panel-PC, der in einer industriellen Umgebung installiert ist, ist Robustheit besonders wichtig. Das CV-115/P1101-Panel verfügt über einen Aluminium-Druckguss-Frontrahmen und eine kratzfeste Oberfläche mit einer Härte von 7H (P-CAP-Modell). Das Frontpanel ist gemäß IP65 wasserdicht und staubdicht und verfügt über ein lüfterloses Design, um das Eindringen von externem Staub und Flüssigkeiten zu verhindern. Es bietet auch mehrere Schutzmechanismen wie einen weiten Spannungsbereich (9-48V); Überspannung, Überstrom, ESD und Überspannungsschutz; sowie eine breite Temperaturspanne (0 bis 65°C), um einen langfristig stabilen Betrieb in rauen Umgebungen zu gewährleisten.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
Vision-Integration per App

Vision-Integration per App

Qualitätskontrolle ist in der modernen Industrie von entscheidender Bedeutung. Mit Machine Vision wird sie weniger fehleranfällig, zeitaufwändig und kostspielig. Durch die Aufnahme von zwei Anbietern der industriellen Bildverarbeitung in das Siemens-Industrial-Edge-Ökosystem können neue skalierbare Bildverarbeitungslösungen effizient und nahtlos in die Produktionsautomatisierung integriert werden.

mehr lesen
Bild: ©Media Whale Stock/shutterstock.com
Bild: ©Media Whale Stock/shutterstock.com
Verfügbarkeit erhöht 
und Kosten gespart

Verfügbarkeit erhöht und Kosten gespart

Herausforderungen in der Lieferkette waren während der Pandemie ein Damoklesschwert für viele Unternehmen. Der spanische Maschinenbauer Tecnobox hat diese Herausforderung als Chance genutzt und seinen Zulieferer gewechselt. Mit dem umfassenden Portfolio von Delta Electronics ist es dem Unternehmen gelungen, seine Verfügbarkeit zu erhöhen und zudem ein Viertel der Kosten einzusparen.

mehr lesen
Bild: ISW der Universität Stuttgart
Bild: ISW der Universität Stuttgart
Domänenspezifische Sprache

Domänenspezifische Sprache

Ein grundlegender Baustein zur Flexibilisierung von Automatisierungssystemen aus Softwaresicht sind modulare, virtualisierte Echtzeitarchitekturen, die als verteilte Echtzeitsysteme realisiert werden. Um Entwickler in die Lage zu versetzen, robuste Systeme hinsichtlich der Echtzeiteigenschaften zu entwerfen und zu verwalten, wurde am ISW der Universität Stuttgart auf Basis einer domänenspezifischen Sprache ein Werkzeug entwickelt, das die Analyse des Echtzeitverhaltens sowie die automatisierte Echtzeitorchestrierung Container-basierter Steuerungsanwendungen mit Kubernetes und Docker-Compose erlaubt.

mehr lesen