OPC UA TSN als einheitliches Protokoll im Industrial Internet of Things (IIoT)

Vertreter von ABB, Bosch Rexroth, B&R, Cisco, General Electric, Kuka, National Instruments (NI), Parker Hannifin, Schneider Electric, SEW-Eurodrive und TTTech setzen sich gemeinsam für OPC UA over Time Sensitive Networking (TSN) als eine einheitliche Kommunikationslösung ein.
Vertreter von ABB, Bosch Rexroth, B&R, Cisco, General Electric, Kuka, National Instruments (NI), Parker Hannifin, Schneider Electric, SEW-Eurodrive und TTTech setzen sich gemeinsam für OPC UA over Time Sensitive Networking (TSN) als eine einheitliche Kommunikationslösung ein. Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbH

ABB, Bosch Rexroth, B&R, Cisco, General Electric, Kuka, National Instruments (NI), Parker Hannifin, Schneider Electric, SEW-Eurodrive und TTTech wollen gemeinsam OPC UA over Time Sensitive Networking (TSN) als die einheitliche Kommunikationslösung zwischen industriellen Steuerungen und der Cloud vorantreiben. Das SPS-MAGAZIN hatte hierzu schon ausführlicher in der Ausgabe SPS-Special (ab S.22) berichtet. Die teilnehmenden Unternehmen streben an, OPC UA TSN in künftigen Produktgenerationen zu unterstützen. Hierfür haben die Firmen eine technische Zusammenarbeit im Rahmen des Industrial Internet Consortiums (IIC) und der OPC Foundation ins Leben gerufen. Erste Prototypen werden bereits in ein Testbed des IIC integriert. Weitere Unternehmen sind willkommen, der Kooperation beizutreten.

B&R Industrie-Elektronik GmbH
http://www.br-automation.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

Auf der SPS-Messe im vergangenen November hat Siemens ein neues Motto ausgerufen: Einfach automatisieren! Zwar ist der Easy-to-Use-Ansatz in der Branche nicht wirklich neu, er spielt den Anwendern in Zeiten des anhaltenden Fachkräftemangels aber immer stärker in die Karten. Das SPS-MAGAZIN hat sich mit Rainer Brehm, CEO Factory Automation, darüber unterhalten, wie der Einfach-Anspruch das eigene Selbstverständnis prägt und was er für den Anwender bedeutet.

mehr lesen