I/O-Portfolio als funktionale Erweiterung

Bild: Bosch Rexroth AG

Die funktionale Erweiterung ctrlX I/O dient unter anderem der horizontalen und vertikalen Integration. Sie bietet umfassende Kommunikations- und Performance-Erweiterungen sowie I/O-Module mit Ausrichtung auf neue Technologien wie 5G, TSN und künstliche Intelligenz. Damit soll ctrlX I/O dem Anwender neue Möglichkeiten hinsichtlich Konnektivität und Vernetzung eröffnen. Rexroth will dabei stark auf das Thema Co-Creation setzen und eine unkomplizierte Integration von Partnerlösungen eröffnen. Die Validierung erster Pilotkunden mit I/Os ist laut Anbieter bereits erfolgt.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

Auf der SPS-Messe im vergangenen November hat Siemens ein neues Motto ausgerufen: Einfach automatisieren! Zwar ist der Easy-to-Use-Ansatz in der Branche nicht wirklich neu, er spielt den Anwendern in Zeiten des anhaltenden Fachkräftemangels aber immer stärker in die Karten. Das SPS-MAGAZIN hat sich mit Rainer Brehm, CEO Factory Automation, darüber unterhalten, wie der Einfach-Anspruch das eigene Selbstverständnis prägt und was er für den Anwender bedeutet.

mehr lesen