Konfigurierbare Sicherheitsmodule für extreme Umgebungsbedingungen

Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Mit den konfigurierbaren Sicherheitsmodulen PSRmodular XC von Phoenix Contact lassen sich Anforderungen an die funktionale Sicherheit auch unter extremen Umgebungsbedingungen zuverlässig umsetzen. Die Module verfügen über einen erweiterten Temperaturbereich bis +70°C. Für den Einsatz in schadgashaltiger Atmosphäre sind sie mit einer lackierten Leiterplatte ausgestattet. Durch die erweiterte Zulassung lassen sich die PSRmodular XC-Module ebenso in maritimen Anwendungen einsetzen. Weitere Zulassungen für die Nutzung in explosiver Atmosphäre sowie für die Verwendung in Wärmebehandlungsmaschinen sind in Vorbereitung. Ebenfalls zur Portfolioerweiterung gehört ein neues Basismodul mit integrierter Netzwerk-Schnittstelle. Somit können alle wichtigen Protokolle wie Ethernet/IP, Profinet, Modbus/TCP oder auch Ethercat ohne zusätzliches Gateway eingesetzt werden. Die Fernwartung über den Remote-Zugriff wird durch zwei eingebaute RJ45-Ports ermöglicht.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Brühl Safety GmbH
Bild: Brühl Safety GmbH
Uneingeschränkt arbeitsfähig – und sicher!

Uneingeschränkt arbeitsfähig – und sicher!

Schutz ist wichtig – und das nicht nur im persönlichen Alltag, sondern besonders auch in Industriebetrieben. Im Rahmen des Trends zur Automatisierung übernehmen immer mehr Roboter wichtige Aufgaben in der Fertigung. So lassen sich Zeit, Personal und Kosten sparen. Doch gleichzeitig steigen die Anforderungen an trennende Schutzeinrichtungen, denn diese müssen z.B. einer möglichen mechanischen Kollision mit dem Roboterarm und umherfliegenden Teilen standhalten – und dies in einer Zeit, in der Roboter immer größer und leistungsstärker werden. Das Schutzzaunsystem High Resistant von Brühl Safety wurde unter diesen Gesichtspunkten entwickelt.

mehr lesen
Bild: TTTech Industrial Automation AG
Bild: TTTech Industrial Automation AG
Cybersecurity beginnt an der Maschine

Cybersecurity beginnt an der Maschine

In der IT und in Rechenzentren ist Cybersecurity schon lange ein Begriff. Durch die immer stärker vernetzten Maschinen und Anlagen wurde es aber auch in der Industrie zu einem wichtigen Thema. Cybersicherheit betrifft aber nicht mehr nur die Maschinenhersteller selbst, sondern die gesamte Lieferkette und den gesamten Lebenszyklus der Maschine, ihrer Software und ihrer Konfiguration – gerade wenn es um die Nutzung von Produktionsdaten in unternehmensübergreifenden Systemen geht.

mehr lesen
Bild: Di-Soric GmbH & Co. KG
Bild: Di-Soric GmbH & Co. KG
Leuchtstarke 360°-Signalleuchten

Leuchtstarke 360°-Signalleuchten

Die Multisegment-Signalsäule der Serie SBT-RGB eignet sich ebenso wie die kompakte domförmige multifunktionale Signalbeleuchtung der Serie SBP-RGB von Disoric zur Darstellung und Übermittlung unterschiedlichster Anlagenzustände. Ohne einzelne Leuchtsegmente stecken zu müssen, weisen Anwender per Software über die IO-Link Prozessdaten jedem Segment einfach die gewünschte Farbe, Helligkeit sowie das Blinkverhalten zu.

mehr lesen