USB-Messmodule mit 18Bit-Auflösung

Die preisgünstigen Messmodule der USB-1808-Serie verbinden 18Bit-Auflösung mit simultaner Erfassung. Acht analoge Eingänge, zwei Inkrementalgeber, Zähler und digitale Eingänge werden bei einer Abtastrate bis 200kS/s pro Kanal erfasst. Zusätzlich stehen zwei analoge und digitale Ausgänge zur synchronen Signalausgabe mit bis zu 500kS/s pro Kanal zur Verfügung. Mit Treibern für die Betriebssysteme Windows und Linux lässt sich u.a. die Programmierung mit Visual Studio, Labview, Dasylab oder Python realisieren. Die USB-Geräte, die keine zusätzliche Stromversorgung benötigen, verfügen zum Signalanschluss über Schraubklemmen. Eine OEM-Version für die Integration in eigene Gehäuse ist verfügbar. Mit der Software DAQami lässt sich die Messdatenaufzeichnung und Signalausgabe innerhalb kurzer Zeit per Drag&Drop konfigurieren und starten.

Measurement Computing GmbH
http://www.mccdaq.de/USB/Data-Acquisition/Simultan-DAQ/USB-1808-Serie

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: IPF Electronic GmbH
Bild: IPF Electronic GmbH
Mehr als nur robust

Mehr als nur robust

Induktive Sensoren werden vor allem aufgrund ihrer Nehmerqualitäten für den harten Industrieeinsatz geschätzt. Reichen Robustheit und damit auch eine höhere Temperaturbeständigkeit als Eigenschaften allein nicht aus, können sogenannte klimawechselfeste Sensoren von IPF Electronic echte Alternativen sein, wie die Erfahrungen der IBS Paper Performance Group zeigen.

mehr lesen