Power Quality verstehen und optimieren

Bild: PQ Plus GmbH

Für die Zuverlässigkeit und Effizienz von Energienetzen sowie industriellen Prozessen spielt die Qualität der Stromversorgung eine entscheidende Rolle. Einen umfassenden Überblick über die normativen Grundlagen und rechtlichen Aspekte, aber auch viele praktische Anwendungen rund um das Thema liefert der Workshop „Power Quality in Energienetzen sowie in der Industrie richtig messen und auswerten“, den das Unternehmen PQPlus am 18. April 2024 während des Automatisierungstreffs in Heilbronn abhält. Teilnehmer erhalten Einblicke in die Entwicklungen in der Oberschwingungsmessung sowie einen Ausblick auf Trends und Erwartungen in diesem Bereich. Ein Schwerpunkt liegt auf der praktischen Durchführung von Messungen in einer robusten Umgebung und deren fachgerechter Auswertung. Die Teilnehmer lernen auch, potenzielle Schäden an Betriebsmitteln zu erkennen und das Erstellen von automatischen Reports, um wichtige Messgrößen zu identifizieren, Regelverletzungen zu melden und die Datenaufzeichnung zu automatisieren. Darüber hinaus werden die Vor- und Nachteile verschiedener Messmethoden diskutiert.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Wenglor Sensoric Group
Bild: Wenglor Sensoric Group
Mühelos

Mühelos

Herausfordernde Oberflächen, von hell bis dunkel und von glänzend bis matt, bereiten Laserdistanzsensoren mit gängigen Funktionsweisen Schwierigkeiten bei der präzisen Dickenmessung. Sie müssen dafür mit einer separaten Steuerung an mehreren Eingängen angeschlossen und anschließend parametriert werden. Die aufwendige Berechnung und Programmierung in der Steuerung bedeutet einen hohen Kosten- und Zeitaufwand. Eine Lösung ohne Mehraufwand bieten die Laserdistanzsensoren Triangulation der P3-Serie der Wenglor Sensoric Group.

mehr lesen