Messgeräte über Ethernet anbinden

Bild: Measurement Computing GmbH

Das E-1608 von Measurement Computing ist ein 16Bit-Multifunktions-Messmodul mit acht analogen Eingängen, einer Summenabtastrate von 250kS/s sowie zwei analogen Ausgängen. Das Messmodul E-TC bietet den Direktanschluss von acht beliebigen Thermoelementen und ermöglicht mit einer Auflösung von 24Bit präzise Temperaturmessungen. Mit 24 konfigurierbaren digitalen I/Os ist das Modul E-DIO24 für Steuerungs- und Regelungsaufgaben geeignet. Neben der kompakten Serie, die sich in LAN-Infrastrukturen einbinden lässt, bedient das Unternehmen über Ethernet auch Multikanalanwendungen zur Erfassung von Spannung oder Temperatur. Die Messgeräte sind kompatibel zu Windows, Linux oder Android und unterstützen Messtechnikapplikationen wie DAQami, Labview oder DasyLab. Auch eine Programmierung unter Visual Studio oder Python ist mit den mitgelieferten Bibliotheken und Beispielen möglich.

Measurement Computing GmbH
https://www.mccdaq.de/Ethernet/Messtechnik/Multifunktion/E-1608-Serie

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Zehn Messwerte auf einen Streich

Zehn Messwerte auf einen Streich

Der Multifunktionssensor für die vorausschauende Instandhaltung von Indu-Sol mit der Bezeichnung Sieds vereint Sensorik, Datenverarbeitung und Netzwerkkommunikation in einem kompakten und robusten IP65-Gehäuse. Er ist darauf ausgelegt, zehn physikalische Parameter zu messen, die die Verfügbarkeit von Anlagen beeinflussen.

mehr lesen
Bild: IPF Electronic GmbH
Bild: IPF Electronic GmbH
Mehr als nur robust

Mehr als nur robust

Induktive Sensoren werden vor allem aufgrund ihrer Nehmerqualitäten für den harten Industrieeinsatz geschätzt. Reichen Robustheit und damit auch eine höhere Temperaturbeständigkeit als Eigenschaften allein nicht aus, können sogenannte klimawechselfeste Sensoren von IPF Electronic echte Alternativen sein, wie die Erfahrungen der IBS Paper Performance Group zeigen.

mehr lesen