Safety-Sensorik

Lichtvorhänge für die Absicherung von Pressen

Die Lichtvorhänge YBES Extended Slim Typ 4 von Contrinex lassen sich komfortabel per Bluetooth konfigurieren.
Die Lichtvorhänge YBES Extended Slim Typ 4 von Contrinex lassen sich komfortabel per Bluetooth konfigurieren. Bild: ©ssguy/shutterstock.com / Contrinex Sensor GmbH

Die Sicherheitslichtvorhänge YBES Extended Slim Typ 4 von Contrinex lassen sich mit einem Gehäuseprofil von 26x26mm platzsparend und blindzonenfrei installieren. Aufgrund der kompakten Bauweise und ihrer Auflösung von 30mm eignen sie sich gut für den Einsatz an mechanischen Pressen, um physische Sicherheitsgitter oder -zäune zu vermeiden. Die Lichtvorhänge sind mit Schutzfeldhöhen von 170 bis 1.610mm lieferbar. Sie erfüllen die Anforderungen nach Kat.4, PLe sowie SIL3 und sind TÜV-, CE- bzw. UL-zertifiziert. Da die Geräte zudem über einen EDM-Eingang mit Relaisüberwachung verfügen, sparen Anwender die Kosten für kabelgebundene Relais. Über die integrierte Bluetooth-Schnittstelle und eine zugehörige App können sie nicht nur schnell und einfach konfiguriert, sondern auch kontinuierlich überwacht werden. Die Lichtvorhänge sind darüber hinaus gegen Überlast und Kurzschlüsse geschützt. Sie werden über einen Standard-M12-Pigtail miteinander verbunden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Wenglor Sensoric Group
Bild: Wenglor Sensoric Group
Mühelos

Mühelos

Herausfordernde Oberflächen, von hell bis dunkel und von glänzend bis matt, bereiten Laserdistanzsensoren mit gängigen Funktionsweisen Schwierigkeiten bei der präzisen Dickenmessung. Sie müssen dafür mit einer separaten Steuerung an mehreren Eingängen angeschlossen und anschließend parametriert werden. Die aufwendige Berechnung und Programmierung in der Steuerung bedeutet einen hohen Kosten- und Zeitaufwand. Eine Lösung ohne Mehraufwand bieten die Laserdistanzsensoren Triangulation der P3-Serie der Wenglor Sensoric Group.

mehr lesen