Kompakte IP69 RFID-Schreib-/Lesestation

Die kompakte Schreib-/Lesestation funkt auf einer Frequenz von 13.56MHz und bezieht den Strom über einen 24V Anschluss.
Die kompakte Schreib-/Lesestation funkt auf einer Frequenz von 13.56MHz und bezieht den Strom über einen 24V Anschluss.Bild: Schneider Electric GmbH

Die kompakte RFID-basierte Schreib-/Lesestation von Telemecanique Sensors lässt sich über ein 22mm-Loch anbringen. Das Gerät verfügt über einen M12-Anschluss und kann direkt mit dem Bedienterminal verbunden werden. Eine separate Software ist für die Inbetriebnahme nicht nötig. Dank des Modbus-RTU-Kommunikationsprotokolls lässt sich die Schreib-/Lesestation mit den meisten existierenden Systemen verbinden. Dank Schutzart IP69 ist auch der Einsatz in Außenbereichen möglich.

Schneider Electric GmbH
http://www.schneider-electric.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Zehn Messwerte auf einen Streich

Zehn Messwerte auf einen Streich

Der Multifunktionssensor für die vorausschauende Instandhaltung von Indu-Sol mit der Bezeichnung Sieds vereint Sensorik, Datenverarbeitung und Netzwerkkommunikation in einem kompakten und robusten IP65-Gehäuse. Er ist darauf ausgelegt, zehn physikalische Parameter zu messen, die die Verfügbarkeit von Anlagen beeinflussen.

mehr lesen