Hochleistungs-Gabellichtschranke

Bild: di-soric GmbH & Co. KG

Mechanisch und elektrisch sind die Infrarot Hochleistungs-Lichtschranken der Reihe OGUP (Schutzart IP 67) kompatibel zu den Standard-Gabellichtschranken. Wahlweise in den Gabelweiten von 20, 30, 50 oder 80mm erhältlich, gewährleistet die Reihe eine oberflächenunabhängige Objekterkennung selbst in schmutzigen und ölhaltigen Fertigungsumgebungen. Mit einer Reproduzierbarkeit von 0,03mm bieten die Geräte eine hohe Genauigkeit. Reinigungszyklen reduzieren sich durch die verwendeten Hochleitungs-LEDs auf ein Minimum. Das duale Bedienkonzept erfolgt entweder via Poti oder alternativ IO-Link.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Wenglor Sensoric Group
Bild: Wenglor Sensoric Group
Mühelos

Mühelos

Herausfordernde Oberflächen, von hell bis dunkel und von glänzend bis matt, bereiten Laserdistanzsensoren mit gängigen Funktionsweisen Schwierigkeiten bei der präzisen Dickenmessung. Sie müssen dafür mit einer separaten Steuerung an mehreren Eingängen angeschlossen und anschließend parametriert werden. Die aufwendige Berechnung und Programmierung in der Steuerung bedeutet einen hohen Kosten- und Zeitaufwand. Eine Lösung ohne Mehraufwand bieten die Laserdistanzsensoren Triangulation der P3-Serie der Wenglor Sensoric Group.

mehr lesen