Füllstandsschalter mit zwei Schaltausgängen

Beide Varianten eignen sich für den Temperatureinsatz bis maximal 135°C, die hygienische ist SIP-fähig.
Beide Varianten eignen sich für den Temperatureinsatz bis maximal 135°C, die hygienische ist SIP-fähig.Bild: Baumer Holding AG

Mit den Varianten LBFH und LBFI wird die CleverLevel-Serie weiter ausgebaut. Es gibt sie mit zwei Schaltausgängen, qTeach-Verfahren und 360° sichtbarer Schaltzustandsanzeige. Wie ihre Vorgänger basieren sie auf der Frequenzhubtechnologie. Die Füllstandschalter bieten verschiedene Programmierwege für unterschiedliche Bedürfnisse. Besonders für kleine Anlagen mit einfachen Steuerungen ist das qTeach-Verfahren von Vorteil. Die Sensoren können mit beliebigen ferromagnetischen Werkzeugen eingestellt werden. Die zwei Schaltausgänge machen das Setzen von zwei Triggerschwellen möglich. Alternativ machen die zwei Schaltausgänge eine Plausibilitätsprüfung des Sensors möglich.

Baumer Holding AG
http://www.baumer.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.
Die richtige 
Dosierung

Die richtige Dosierung

Güter und Produkte, die in industriellen Prozessen hergestellt werden, enthalten oftmals Wasser in unterschiedlichen Konzentrationen, was einen entscheidenden Einfluss auf deren Qualität haben kann. Für die Feuchtemessung werden bisher in der Regel Laborgeräte eingesetzt. Die Verfahren hierfür sind sehr genau, bergen jedoch auch Nachteile. Endress+Hauser befähigt eine bestehende Technologie zur Bestimmung des Füllstands nun auch zur Messung von Stoffeigenschaften.

mehr lesen
Bild: Teledyne FLIR
Bild: Teledyne FLIR
Flexible Wärmebilder

Flexible Wärmebilder

Die Hochgeschwindigkeit-Wärmebildkamera X858x und X698x von Teledyne Flir bieten hochauflösende Wärmebilder in hoher Geschwindigkeit für wissenschaftliche Forschung und technische Anwendungen im mittelwelligen Infrarot (MWIR) und im langwelligen Infrarotbereich (LWIR).

mehr lesen

Anzeige