Alle Leiterarten werkzeuglos und in einem Durchgang verbinden
Mit den Adaptern für den Durchgangsverbinder der Serie 221 erhalten Anwender individuelle Freiheitsgrade für den modularen, flexiblen Aufbau von bis zu fünf lagefixierten Polen in einem Adapter.
Mit den Adaptern für den Durchgangsverbinder der Serie 221 erhalten Anwender individuelle Freiheitsgrade für den modularen, flexiblen Aufbau von bis zu fünf lagefixierten Polen in einem Adapter.Bild: Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Ein Leiteranschluss für alle Leiterarten von 0,2 bis 4mm² ist der neue Durchgangsverbinder der Serie 221 mit Hebel von Wago. Wo Mehrpoligkeit gefragt ist, bieten zusätzliche Adapter dem Anwender individuelle Freiheitsgrade für den modularen, flexiblen Aufbau bis zu fünf lagefixierten Polen in einem Adapter. Ganz gleich, ob mit oder ohne Zugentlastung auf Tragschienen mit Rastfuß, zum Verschrauben, Kleben, Anbinden oder Aufhängen. Erhältlich ist der Durchgangsverbinder in zwei Varianten, die beide sowohl über EN- als auch UL-Zulassungen verfügen. In der Version mit transparentem Deckel für Leiterquerschnitte von 0,2 bis 4 mm² für alle gängigen Anwendungen sowie in der vorwiegend in Nordamerika verwendeten Version mit weißem Deckel für den erweiterten Anschlussbereich mit dem AWG-12-Leiter.

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige