32. Ausgabe

SPS 2023 stand im Zeichen des Wachstums

Bild: Mesago Messe Frankfurt GmbH / Arturo Rivas Gonzales

Die 32. Ausgabe der SPS war in diesem Jahr laut Messeveranstalter Mesago ein voller Erfolg: Die Zahlen der Aussteller und Fachbesucher zeigten ein signifikantes Wachstum der Messe in Richtung Vor-Corona-Niveau.

Auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 128.000m², verteilt auf 16 Messehallen, konnte das Fachpublikum vom 14. bis 16. November ein breites und facettenreiches Angebot an Produkten, Lösungen und Innovationen aus dem Bereich der smarten und digitalen Automation erleben. Auch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm und die digitale Begleitplattform ‚SPS on air‘ verzeichneten erneut eine sehr gute Resonanz unter den Teilnehmenden.

Insgesamt besuchten über 50.000 Interessenten die SPS in diesem Jahr. Trotz des kurzfristigen bundesweiten Bahnstreiks war ein deutliches Besucherwachstum im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Fachbesucher konnten sich vom Sensor bis zur Cloud, vom heute Machbaren bis hin zu Trends und Visionen der smarten Automatisierung, umfassend informieren. 1.229 Aussteller nutzten die SPS als Präsentationsplattform.

„Vernetzte Automatisierungstechnik ist der Schlüssel zum Erfolg. Wir sind stolz darauf, ein solches Ergebnis mit der diesjährigen SPS erreicht zu haben und die Zahlen sprechen für sich. Aufgrund der hohen Nachfrage an ausstellenden Unternehmen haben wir mit der Erweiterung um die beiden Messehallen 3C und 8 dieser positiven Entwicklung bereits im Vorfeld Rechnung getragen und wurden darin bestätigt“, erklärt Sylke Schulz-Metzner, Vice President SPS bei der Mesago Messe Frankfurt.

Rahmenprogramm der SPS 2023 als Trendbarometer

Die SPS ging auch in diesem Jahr mit einem erstklassigen Vortragsprogramm an den Start. Sowohl vor Ort als auch online war die Auswahl groß: Ob topaktuelle Fachvorträge, innovationsstarke Produktvorstellungen oder praxisorientierte Podiumsdiskussionen – die Teilnehmer konnten auf insgesamt drei Messeforen in den Hallen 3, 6 und 8 ganz individuell das eigene Fachwissen up-to-date halten, neue Lösungen für den Arbeitsalltag finden und Networking auf internationaler Ebene betreiben. Die Themenvielfalt reichte von Digital transformation/ Industrie 4.0, Industrielle Kommunikation, Safety & security, Datengesteuerte und intelligente Konzepte zur Steuerung und Visualisierung, Sensorinnovationen bis hin zu Drives und der Nachhaltigkeit durch Automatisierung.

Beliebte Anlaufstellen auf der diesjährigen Messe waren auch die drei Gemeinschaftsstände: der bereits seit Jahren etablierte Treffpunkt ‚Automation meets IT‘ sowie das ‚BMWK Förderareal‘ und die ‚Startup Area‘ als Neuzugänge.

Ticketbesitzer hatten in diesem Jahr zudem wieder die Möglichkeit, eine Woche vor Veranstaltungsbeginn über die digitale Plattform ‚SPS on air‘ an einem Pre-Heat Event live teilzunehmen und einen ersten Vorgeschmack zu gewinnen, was sie vor Ort erwarten wird. Interessierte konnten ihren Messebesuch besser vorbereiten, sich vorab über bestimmte Austeller-Highlights informieren und so neue Geschäftskontakte anbahnen. Das gesamte Vortragsprogramm der ‚SPS on air‘ besteht aus live gestreamten Beiträgen von der Technology Stage powered by VDMA/ ZVEI in Halle 3 und wird auch im Nachgang der Messe noch bis 31.12.2023 on-demand verfügbar sein.

Ausblick

Eine ausführliche Messeanalyse mit weiteren Ergebnissen zur SPS 2023 steht ab Anfang 2024 zur Verfügung. Im kommenden Jahr findet die Fachmesse vom 12. bis 14. November 2024 in Nürnberg statt. Darüber hinaus erwartet die SPS-Community ab 2024 ein vielseitiges und vor allem ganzjähriges Angebot an neuen Austauschplattformen. Ob im Rahmen der digitalen Eventreihe SPS Technology Talks, dedizierter Expertennewsletter oder auf der Karriereplattform SPS CareerDrive, wo sich Anbieter und Anwender vernetzen können.

MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Easyfairs GmbH
Bild: Easyfairs GmbH
Zehn Jahre All About Automation

Zehn Jahre All About Automation

44 Mal Automation aus der Region: Auf diese Zahl wird es die lokale Messeserie All About Automation Ende des Jahres gebracht haben. Ihren Lauf nahm die Erfolgsstory mit der Premiere in Friedrichshafen vor zehn Jahren. Anlässlich dieses Jubiläums hat das SPS-MAGAZIN mit Veranstalterin Tanja Waglöhner über die Entwicklung der Messe, über aktuelle Themen sowie das gewachsene Angebot gesprochen.

mehr lesen