Spatenstich für Sick-Neubau

Bild: Sick AG

Mit dem Spatenstich startete bei Sick der Bau eines neuen Bürogebäudes. Auf dem Waldkircher Firmengelände entstehen auf ca. 9.300m² Raum für 500 Arbeitsplätze. Die voraussichtlichen Kosten belaufen sich auf rund 29Mio.€, die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2025 geplant.

„Das ehemalige Gebäude hatte für die Familie eine große Bedeutung“, sagt Sebastian Glaser. Hier habe der Gründer sein Büro gehabt, das nun in moderner Interpretation im Neubau aufgegriffen werden soll.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Neuheiten auf den B&R Innovation Days 2024

Im Rahmen der diesjährigen Innovation Days präsentierte sich B&R in seiner strategischen Aufstellung als Ausrüster des Serienmaschinenbaus. Neben einem breiten Vortragsspektrum zu aktuellen Trends und Technologien, gab es – wie der Name der Veranstaltung verrät – einen spannenden Überblick zu den kommenden Neuheiten. Und das sind tatsächlich so einige.

mehr lesen