Siemens mit neuem Industrielabor

Das Industrial Connectivity Lab in Erlangen zeigt einen Test-Use-Case
Das Industrial Connectivity Lab in Erlangen zeigt einen Test-Use-Case Bild: Siemens AG

Siemens hat am Standort Erlangen ein Testlabor für industrielle Konnektivitätstechnologien eröffnet. Eingebettet in das Siemens Technology Center auf dem Campus, bietet das Industrial Connectivity Lab auf 300m² Raum für Tests von Verbindungslösungen in Industrieumgebungen.

„Das Industrial Connectivity Lab bietet unseren Kunden den Vorteil, verschiedene Konnektivitätstechnologien kombinieren und unter Industriebedingungen testen zu können“, sagt Axel Lorenz, CEO Process Automation bei Siemens.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen