Schneider Electric verleiht Nachhaltigkeitspreise

Bild: Schneider Electric GmbH

Schneider Electric hat erstmals die Sustainability Impact Awards verliehen. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die entweder ihre eigene Nachhaltigkeitsbilanz optimieren oder mit Anwendungen von Schneider Electric den ökologischen Fußabdruck ihrer Kunden reduzieren konnten. In der Kategorie ‚Einfluss der Nachhaltigkeit auf mein Unternehmen‘ haben Stoll Energiesysteme, Bechtle Logistik & Service, Scharr Tec und Fiehn Gebäudeautomation überzeugt. In der Kategorie ‚Nachhaltigkeits- und Effizienzeinfluss für meine Kunden‘ wurde EWW Anlagentechnik ausgezeichnet.

„Wir wollen bis 2050 CO2-neutral werden“, sagt Zone President DACH Christoph de Maistre. Dieses Ziel könne man nur gemeinsam mit dem Wertschöpfungsnetzwerk erreichen.

Neben einer Trophäe erhalten die Preisträger auch ein Co-Marketing-Paket von Schneider Electric. Die DACH-Gewinner sind automatisch für den Europa-Award nominiert, dessen Sieger wiederum Kandidat für den globalen Award ist.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen