Schmalz eröffnet Niederlassung in Tschechien

Bild: J. Schmalz GmbH

Schmalz verantwortet den Vertrieb seiner Produkte in Tschechien ab sofort selbst. Dazu hat das Unternehmen im Osten des Landes eine Tochtergesellschaft gegründet. Die Leitung übernimmt Dr. Aleš Havránek. Damit ist das Unternehmen nun an 29 Standorten vertreten. Die Entwicklung und Leitung des neuen Standortes in Tschechien verantwortet Dr. Aleš Havránek. Zuvor war er Leiter des Kompetenzzentrums und Vizepräsident der tschechischen Niederlassung eines deutschen Logistikunternehmens und leitete bis 2018 zwei Schweizer Industrieunternehmen in der Tschechischen Republik, die Systeme und Komponenten für die industrielle Automatisierung, Steuerung und Sicherheit herstellen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Neuheiten auf den B&R Innovation Days 2024

Im Rahmen der diesjährigen Innovation Days präsentierte sich B&R in seiner strategischen Aufstellung als Ausrüster des Serienmaschinenbaus. Neben einem breiten Vortragsspektrum zu aktuellen Trends und Technologien, gab es – wie der Name der Veranstaltung verrät – einen spannenden Überblick zu den kommenden Neuheiten. Und das sind tatsächlich so einige.

mehr lesen