Leuze mit deutlichem Umsatzwachstum

Bild: Leuze electronic GmbH+Co.KG

Leuze konnte im Jahr 2022 seinen Umsatz um knapp 25% auf 323 Millionen Euro steigern (2021: 258 Mio. Euro). Wachstumstreiber war dabei vor allem Asien (+30%), aber auch in Europa konnte der Sensorhersteller die Umsätze um ca. 20% steigern. Für 2023 ist Leuze CEO Ulrich Balbach (r.) optimistisch, da der Auftragseingang Anfang des Jahres besser sei als erwartet.

Leuze electronic GmbH+Co.KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen