Kontron unterzeichnet Vertrag für Glasfaser-Lösungen

Kontron hat einen Vertrag über 30Mio.€ für Glasfaser-Lösungen unterzeichnet. Das gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. Der neue Kunde ist ein Telekommunikationsbetreiber in Deutschland. Kontrons slowenische Tochtergesellschaft für Breitbandlösungen will den Betreiber mit Serversystemen und Software zum Betrieb und zur Verbesserung des Glasfaser-Breitbandausbaus unterstützen. Im Rahmen des Projekts werden zudem spezielle IoT-Softwarefunktionen entwickelt. Mit der Umsetzung des Projektes wird nächstes Jahr begonnen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Sichere 5G/6G-Netze

Im Projekt RealSec5G sollen die Anforderungen der Datensicherheit in 5G/6G-Infrastrukturen mit TSN erprobt werden.

mehr lesen

TSN als IT/OT-Bindeglied

Um bestehende Barrieren zwischen Informationstechnik und Operational Technology abzubauen, spielt TSN aus Sicht der Nutzerorganisation CLPA eine zentrale Rolle.

mehr lesen

DC statt AC

Die Senkung des Energieverbrauchs unter verstärkter Einbindung regenerativer Quellen ist heute ein Hauptaugenmerk der deutschen Industrie. Ein Weg, dieses Ziel zu erreichen, ist die Etablierung von DC-Versorgungsnetzen für Fabriken. Kein Wunder also, dass dieses Thema nicht nur das SPS-MAGAZIN, sondern auch das Schwestermagazin SCHALTSCHRANKBAU beschäftigt.

mehr lesen