Kontron unterzeichnet Vertrag für Glasfaser-Lösungen

Kontron hat einen Vertrag über 30Mio.€ für Glasfaser-Lösungen unterzeichnet. Das gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. Der neue Kunde ist ein Telekommunikationsbetreiber in Deutschland. Kontrons slowenische Tochtergesellschaft für Breitbandlösungen will den Betreiber mit Serversystemen und Software zum Betrieb und zur Verbesserung des Glasfaser-Breitbandausbaus unterstützen. Im Rahmen des Projekts werden zudem spezielle IoT-Softwarefunktionen entwickelt. Mit der Umsetzung des Projektes wird nächstes Jahr begonnen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Stuttgarter 
Innovationstage 2024

Stuttgarter Innovationstage 2024

Die Stuttgarter Innovationstage finden in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung präsentieren Referenten aus Industrie und Forschung vom 17. bis 18. September aktuelle Forschungsergebnisse und geben Einblicke in ihre Arbeit.

mehr lesen
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen