IFM baut Green Factory in Rumänien

Bild: ifm electronic gmbh

Seit 1. März dieses Jahres baut IFM eine Green Factory in Rumänien. Ziel ist es, den Neubau eines Gebäudes am Standort Sibiu mit einer Goldmedaille der DGNB zertifizieren zu lassen.

IFM ist derzeit mit über 650 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Kreis Sibiu. Am 7. April dieses Jahres organisierte das Unternehmen hier eine Veranstaltung, bei der es den Beginn der Arbeit an einer neuen Fabrik inklusive Headquarter für den Vertrieb in Sibiu bekanntgab.

„Die Beziehung von IFM zu Kunden ist eine besondere, und Rumänien bildet da keine Ausnahme“, sagte Florian Molosit, Geschäftsführer IFM Electronic, bei der Veranstaltung im April. Dass sich das Unternehmen als erfolgreich bewiesen hat, merkt auch Alex M?gdoiu an, Geschäftsführer IFM Efector und Prover Sibiu. Die Entscheidung für den Bau dieser neuen Fabrik liege die Idee zugrunde, die Vertriebsseite mit der Produktion zusammenzuführen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Sichere 5G/6G-Netze

Im Projekt RealSec5G sollen die Anforderungen der Datensicherheit in 5G/6G-Infrastrukturen mit TSN erprobt werden.

mehr lesen