Handbuch: Sicherheit an Maschinen und Anlagen

Bild: Eaton Electric GmbH

Eaton hat ein Sicherheitshandbuch für Maschinen- und Anlagenbauer, Ausbilder und Auszubildende sowie interessierte Anwender erstellt – für alle, die sich mit dem Thema Maschinen- und Anlagensicherheit befassen. Es hat den Zweck, den Einstieg in die umfangreiche Materie der Sicherheitstechnik zu erleichtern. Das Handbuch bietet einen Überblick über die wichtigsten Faktoren der Richtlinien, Normen und Vorschriften, die beim Einsatz von Schutzvorrichtungen an Maschinen zu beachten sind. Die sicherheitsrelevanten Inhalte wurden von TÜV Rheinland Industrie Service überprüft. Das Handbuch zeigt anhand von Beispielschaltkreisen, wie das Konzept der funktionalen Sicherheit mit elektrischen, elektronischen und programmierbaren Komponenten und Anlagen in Safety-Anwendungen umgesetzt werden kann. Es steht zum kostenfreien Download auf der Homepage des Unternehmens zur Verfügung.

Eaton Electric GmbH • www.eaton.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Stuttgarter 
Innovationstage 2024

Stuttgarter Innovationstage 2024

Die Stuttgarter Innovationstage finden in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung präsentieren Referenten aus Industrie und Forschung vom 17. bis 18. September aktuelle Forschungsergebnisse und geben Einblicke in ihre Arbeit.

mehr lesen
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen