Guideline für Industrial Security gemäß IEC62443

Bild: VDE Verlag GmbH / Siemens AG

Digitalisierung auf Grundlage von Cloud Computing, Mobilität oder IoT sind wichtige Treiber für die Steigerung der Produktivität im industriellen Umfeld. Cybersecurity ist dabei eine Voraussetzung und mit zunehmenden Angriffen von außen wächst die Bedeutung von Sicherheitsschutzkonzepten. Betreiber von kritischen Infrastrukturen müssen Mindeststandards einhalten und ihre Anlagen vor Cyberangriffen schützen. In der neuen Ausgabe des Guidelines für Industrial Security werden Schutzkonzepte detaillierter beschrieben. Ein ganzheitlicher Ansatz umfasst eine Kombination aus Technologie-, Prozess- und Personenaspekten für den Schutz von Industrieanlagen während des Betriebs. Der Leitfaden hat das Ziel, den Ansatz für den Einsatz von Schutzkonzepten zu vereinfachen, indem er einen Überblick über die IEC62443 gibt, die Ideen und Konzepte zusammenfasst und praktische Lösungen aufzeigt.

VDE Verlag GmbH • 3. Aufl. 2023 • 173S. • ISBN 978-3-8007-6074-9

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen