Exporte liegen im Februar +4% über Vormonat

Bild: Statistisches Bundesamt

Im Februar sind die deutschen Exporte gegenüber Januar kalender- und saisonbereinigt um 4% und die Importe um 4,6% gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, stiegen die Exporte im Vergleich zum Vorjahresmonat damit um 7,6% und die Importe um 3,8%. Insgesamt wurden im Februar Waren im Wert von 136,7Mrd.€ aus Deutschland exportiert und Waren im Wert von 120,7Mrd.€ importiert. In die EU-Mitgliedstaaten wurden Waren im Wert von 73,9Mrd.€ exportiert und 62,8Mrd.€ importiert. Gegenüber Januar stiegen die Exporte um 2% und die Importe um 5,1%. In die Staaten der Eurozone wurden Waren im Wert von 52,2Mrd.€ (+1,6%) exportiert und 41,7Mrd.€ (+3,3%) importiert.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Neuheiten auf den B&R Innovation Days 2024

Im Rahmen der diesjährigen Innovation Days präsentierte sich B&R in seiner strategischen Aufstellung als Ausrüster des Serienmaschinenbaus. Neben einem breiten Vortragsspektrum zu aktuellen Trends und Technologien, gab es – wie der Name der Veranstaltung verrät – einen spannenden Überblick zu den kommenden Neuheiten. Und das sind tatsächlich so einige.

mehr lesen