Bosch Rexroth erhält Deutschen Innovationspreis
Philipp Guth, Leiter der Business Unit Automation & Electrification Solutions von Bosch Rexroth, nimmt den Deutschen Innovationspreis 2021 entgegen. – Bild: Uta Wagner, Heinz-Mohnen Platz 43, 50937 Koeln

Bosch Rexroth hat für seine Automatisierungslösung ctrlX Automation die Auszeichnung ‚Der Deutsche Innovationspreis 2021‘ erhalten. Die 2010 von der Wirtschaftswoche, Accenture und ENBW gegründete Initiative kürte das Unternehmen am 25. Juni unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Peter Altmaier zum Sieger in der Kategorie ‚Großunternehmen‘. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Digital-Events statt. „ctrlX Automation ist das Gehirn der modernen Fabrik“, erklärt Dr. Marc Wucherer, Mitglied des Vorstands von Bosch Rexroth, und fährt fort: „Mit der Plattform automatisieren Anwender ihre Prozesse, sie spricht verschiedene Programmiersprachen und integriert unterschiedliche Systeme zur Datenübertragung.“

Das sind einige der Vorteile, mit denen sich die Lösung von den konventionellen starren Automatisierungslösungen abhebt und sie so zu einem wichtigen Baustein für die Fabrik der Zukunft macht. ctrlX Automation bringt damit bisher getrennte Welten in einem durchgängig offenen und modularen System einfach zusammen: Maschinensteuerung, Informationstechnologie (IT) und das IoT. Die Plattform bietet alle erforderlichen Soft- und Hardware-Komponenten für Automatisierungslösungen. Darüber hinaus können Anwender in einem Ökosystem individuelle Lösungen als Apps herunterladen oder selbst kreieren und diese schnell in Betrieb nehmen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige