Stecker für Single Pair Ethernet

Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Phoenix Contact erweitert sein Portfolio an Datensteckverbindern der Serie Onepair für das Single Pair Ethernet. Die Leiterplatten-Steckverbinder in Schutzart IP 20 und Patch-Kabel entsprechend der IEC63171-2 eignen sich für die effiziente Datenübertragung in der Fabrik- und Gebäudeautomatisierung. Das Portfolio umfasst sowohl vorkonfektionierte Patch-Kabel in verschiedenen Längen als auch kompakte Geräteanschlüsse für den Reflow-Lötprozess in unterschiedlichen Bauformen. Neu hinzugekommen ist der Steckverbinder mit IDC-Schneidanschlusstechnik. Die robusten, zweiteiligen Gehäuse lassen sich einfach ohne Spezialwerkzeug konfektionieren. Das IP-geschützte Portfolio in der Bauform M8 nach IEC63171-5 umfasst vorkonfektionierte Patch-Kabel mit unterschiedlichen Kabeltypen und -längen für unterschiedliche Applikationen und Geräteanschlüsse. Durch den neu hinzugekommenen SPE-M8-BulkheadSteckverbinder wird der Übergang der IP-geschützten Feldverkabelung zur geschützten Schaltschrankverkabelung ermöglicht. Die IP20- und IP65/67-Steckverbinder in der Schutzart IP20 und IP65/67 nach IEC63171-2 und -5 verfügen über ein einheitliches Steckgesicht.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Murrelektronik GmbH
Bild: Murrelektronik GmbH
Ab ins Feld!

Ab ins Feld!

Immer mehr Anlagenbetreiber setzen auf dezentrale Netzgeräte. Denn sie bieten deutliche Vorteile, was die Installationszeit, die Diagnosemöglichkeiten oder den Platz- bzw. Klimatisierungsbedarf im Schaltschrank angeht. Bisher ein klassischer Zielkonflikt in der Elektrotechnik, der sich mit modernen Geräten aber lösen lässt.

mehr lesen
Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Mehr Sicherheit 
auf langen Wegen

Mehr Sicherheit auf langen Wegen

Schwere Lasten, hohe Geschwindigkeiten und widrige Umgebungsbedingungen: Energieketten müssen häufig starken Beanspruchungen standhalten. Insbesondere bei sehr langen Verfahrwegen, zum Beispiel bei großen Krananlagen, stellt die sichere Leitungsführung eine Herausforderung dar. Um auch in solchen Fällen Anlagensicherheit zu gewährleisten, bietet Igus Anwendern nun i.Sense EC.B mit neuem Seilzugsensor für die intelligente Zustandsüberwachung bei Kettenlängen von über 35 Metern.

mehr lesen