Schmale Gigabit-Switches mit optischen Ports

Bild: EKS Engel FOS GmbH & Co. KG

Die E-Light-4G-Familie von EKS Engel besteht aus vier robusten Switches, die Gigabit-Ethernet unterstützen und 30mm breit sind. Neben einem Gerät mit acht elektrischen Ports (10/100/1000 Base-TX) stehen drei Ausführungen mit zusätzlichen optischen Ports (1000 Base-FX) zur Verfügung, die in den Kombinationen 8TX/2FX und 4TX/2FX, sowie 6TX/2FX mit Steckplätzen für Small-Form-factor-Pluggable (SFP)-Module bereitstehen. Single- und Multimode-Transceiver ermöglichen Übertragungsentfernungen bis 100km. Mittels DIP-Schalter lassen sich für alle Ports Alarme aktivieren, die via LEDs signalisiert und über einen Fehlerrelaiskontakt abgefragt werden können. Switches mit weiteren Konfigurations- oder Managementfunktionen, auf die über eine webbasierte Bedienoberfläche zugegriffen werden kann, sind auf Anfrage erhältlich. Die vier Switches lassen sich in einem Temperaturbereich von

-40 bis +70°C einsetzen und erfüllen alle relevanten EMV-Normen. Ihr stabiles Gehäuse aus rostfreiem Stahl misst 155×30 x101mm. Durch die schmale Bauform benötigen die Geräte nur wenig Platz und bei extrem flachen Einbauräumen lässt sich der Hutschienenclip auch an der Seite der Switches montieren. Für die Installation in 19″-Racks ist optional eine Blende verfügbar. Die optischen Ausführungen unterstützen die BiDi-Technik, mit der via SC-Stecker Daten über eine Faser in zwei Richtungen übertragen werden können. Ferner sind auch Varianten mit E2000-Anschlusstechnik erhältlich. Die elektrischen Ports verfügen über Buchsen für RJ45-Stecker. Die redundante Spannungsversorgung ist für 12 bis 60VDC ausgelegt. Ihr Status wird ebenso wie der Status der Netzwerkverbindung und der Port-Alarme über LEDs auf der Frontplatte der Switches angezeigt. Das Unternehmen bietet intelligente Lichtwellenleiter-Lösungen aus einer Hand. Das Produktspektrum reicht von Fiber-Optic-Systemen für Feldbusse über Ethernet-Switches bis hin zu LWL-Systemen zur Übertragung von Audio-, Video- und Telefonsignalen sowie Livestreaming-Systemen. Die Produkte kommen überall dort zum Einsatz, wo es auf hohe Zuverlässigkeit ankommt, z.B. in der Fabrik- und Prozessautomatisierung, im Verkehrsbereich oder auch im Bereich der Sicherheitstechnik.

eks Engel FOS GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©aaalll3110/stock.adobe.com
Bild: ©aaalll3110/stock.adobe.com
Switches als 
Watchdogs im Netzwerk

Switches als Watchdogs im Netzwerk

Bei einem Anlagenretrofit müssen defekte Komponenten getauscht und Maschinen auf den neusten Stand gebracht werden, um die Anlage wieder effektiver und leistungsfähiger zu machen. Dazu zählt auch, das Kommunikationsnetzwerk leistungstechnisch anzugleichen. Hat der Verschleiß von Bauteilen in der Vergangenheit zu Produktionsausfällen geführt, ist es sinnvoll, im Zuge des Retrofits Switches mit Diagnose-Features einzusetzen, um den Ursachen künftig besser auf den Grund gehen zu können und mit Vorlauf alarmiert zu werden. Diesen Weg ging ein Glaswollehersteller gemeinsam mit HMR und Indu-Sol.

mehr lesen