Harting-Steckverbinder als neue Profinet-Schnittstelle

Bild: Harting AG & Co. KG

In der neuen PNO-Richtlinie Profinet Cabling and Interconnection Technology – Guideline for Profinet Version 5.0 ist das Ix-Industrial-Steckgesicht von Harting als neuer Standard für Ethernet-Anwendungen spezifiziert worden. Die Richtlinie ist offiziell am 29. Juni 2021 erschienen und soll Profinet-Nutzern ein verlässliches Regelwerk für industrielle Verkabelung geben.

Mit dem Ix Industrial sollen Profinet-Anwender eine neue Schnittstelle für Ethernet erhalten, die kleiner und robuster als bisherige RJ45-Lösungen ist. Hersteller von Profinet-konformen Geräten können nun auf einer sicheren Grundlage kleinere Geräte entwickeln und somit im Schaltschrank kostbaren Bauraum einsparen. Durch die im Vergleich zu bekannten RJ45-Verbindungen 70% kleinere Ix-Industrial-Gerätebuchse kann die Anzahl an Ports bei gleicher Gerätegröße verdoppelt werden oder im Umkehrschluss ein Gerät deutlich kleiner ausgeführt werden.

Je nach Anwendungsfall kann der Anwender zwischen einem geraden oder einem gewinkelten Kabelabgang wählen. So sind auch enge Platzverhältnisse in Schaltschränken kein Problem. Für anspruchsvolle Einsatzumgebungen ist die Ix-Industrial-Schnittstelle ab Herbst auch in IP65/67-geschützten Push/Pull-Gehäusen verfügbar.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen