Profinet-Kommunikation im 5GHz-Netz

Bild: Schildknecht AG

In Kooperation mit Schildknecht hat R3 eine Lösung entwickelt, die drahtlose Feldbus-Kommunikation ohne Leistungsverlust auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen ermöglichen soll. Als konkreter Anwendungsfall diente die Realisierung einer Profinet-Kommunikation zwischen einer SPS und einem dezentralen I/O-Modul. Um die zu übertragenden Daten zu priorisieren und die Schnittstelle zwischen Funksystem und Steuerung zu entkoppeln, werden die Signale zunächst mit einem Dataeagle-Modul vom Typ 4U15 vorverarbeitet und in UDP-Pakete umgewandelt. Die Übertragung zum I/O-Modul erfolgt anschließend über ein Echoring-Funksystem, bestehend aus drei Funkmodulen, welche die hochzuverlässige Übertragung bei geringen Latenzen sicherstellen. Im Ergebnis konnten rund 95% aller UDP-Pakete mit einer maximalen Latenzzeit von 9ms zuverlässig im 5,8GHz-Band übertragen werden.

R3 - Reliable Realtime Radio

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
IO-Link-Anbindung 
mit mehr Rechenleistung

IO-Link-Anbindung mit mehr Rechenleistung

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH hat Ihre IIoT-Produktpalette um die beiden Edge IO-Link-Master Sensoredge und Sensoredge Field erweitert. Diese IP67-klassifizierten Geräte vereinen Rechenleistung und standardisierte IO-Link-Sensoranbindung in einem Gehäuse. Sie sind – im Gegensatz zu herkömmlichen IO-Link-Mastern – direkt in Ethernet-basierte IT-Infrastrukturen integrierbar, ohne notwendigen Eingriff in bestehende Kommunikationsnetzwerke sowie deren Steuerungen. Über eine zentralisierte Edge-Management-Plattform können die Geräte lokal oder über das Internet administriert werden.

mehr lesen