APL-fähige Ethercat-Klemme

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

An die Ethercat-Klemme ELX6233 von Beckhoff lassen sich Ethernet-APL-fähige Feldgeräte aus den explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0/20 und 1/21 direkt anschließen. Damit ermöglicht die Kombination aus flexibler Ethercat-Systemarchitektur und breitem ELX-Portfolio nun die Integration von Ethernet-APL-, HART- oder einfachen Digital-Signalen in einem Klemmenstrang. Die Klemme versorgt Sensoren gemäß dem Port-Profil SPAA (TS10186) und bindet sie über Profinet in das System ein. Hierfür stehen im kompakten 24mm-Klemmengehäuse zwei APL-Ports zur Verfügung. Somit können die Daten der angeschlossenen Sensoren über die Ethercat-Kommunikation an die Steuerung und an das übergeordnete Prozessleitsystem (DCS) übertragen werden.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge