SPS-MAGAZIN - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Messe für die Metallverarbeitung: EMO Mailand

Unter dem Motto „Die magische Welt der Metallindustrie“ findet die EMO Milano dieses Jahr vom 4. bis 9. Oktober 2021 auf dem Messegelände Fieramilano in Rho bei Mailand (Italien) statt. Bereits Mitte Juni 2021 hatten über 600 Aussteller ihr Kommen zugesagt. Deutschland ist mit aktuell über 100 Ausstellern das am zweitstärksten vertretene Land nach Italien. Auch China und Korea verzeichnen eine besonders starke Teilnahme. Die Präsenzmesse wird selbstverständlich unter Einhaltung aller hygienischen Anforderung zur Eindämmung der Pandemie stattfinden. Mitorganisator UCIMU hat bereits im Oktober 2020 Hygienekonzepte und Sicherheitsprotokolle entwickelt, die im Rahmen der Messe BI-MU getestet wurden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
post-thumbnail

XTS ermöglicht flexible, schnelle und kompakte Maschinen

Zu den vielfältigen Anforderungen, die heute an Verpackungsmaschinen gestellt werden, gehören vor allem hohe Flexibilität zur Produktion kleiner Chargen, schneller Materialtransport, geringer Platzbedarf und eine durchgängige Produktverfolgung. Der schwedische Maschinenbauer Graniten Engineering hat eine Endverpackungslösung für Pharmaprodukte auf den Markt gebracht, deren Kern das eXtended Transport System von Beckhoff bildet. Das lineare Transportsystem ermöglichte ein kompaktes Anlagendesign und erfüllt die Anforderungen an einen schnellen und flexiblen Materialtransport. Die integrierte Serialisierungsfunktion ermöglicht außerdem eine durchgängige Rückverfolgung.

Bild: ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG
post-thumbnail

„Champion der Integration“

EBM-Papst ist als Anbieter für die Klimatisierung in der Branche sehr bekannt. Papst-Lüfter wird als feststehender Begriff wie Wago-Klemme oder Tempo-Taschentuch genutzt. Wie aber positioniert sich das Unternehmen mit seinen Antriebssystemen? Welche Eigenschaften differenzieren die Motoren gegenüber denen der Marktbegleitern? Und wie lässt sich den unterschiedlichen Kundenanforderungen am besten begegnen? Darüber hat sich das SPS-MAGAZIN mit Johannes Pfeffer, Geschäftsführer in St. Georgen und dem Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik, Johannes Moosmann, unterhalten.