SPS-MAGAZIN 11 2015

Wago feiert Jubiläen

Wago feiert in diesem Jahr zwei Jubiläen: zum einen die Gründung der englischen Landesgesellschaft vor 25 Jahren und zum anderen das zehnjährige Bestehen von Wago in Ungarn.

mehr lesen

Welcher Antrieb passt zu mir?

Als Schlüsselkomponenten im Maschinenbau sind Antriebssysteme und ihre technische Funktionalität mitentscheidend für die Anlagen-Performance und wirken sich auf Markterfolg und Rentabilität über den gesamten Lebenszyklus aus. Ausschlaggebend für die richtige Antriebswahl ist ein spezifischer Mix aus technischen und betriebswirtschaftlichen Kriterien. Um sich die am Markt vorhandenen Möglichkeiten nicht zu früh zu verbauen und trotzdem zügig zu der bestmöglichen Antriebslösung zu kommen, bietet sich ein mehrstufiges Auswahlverfahren an.

mehr lesen

Reale Inbetriebnahme mit virtuellen Komponenten in Steuerungsechtzeit

Das Schlagwort Industrie 4.0 soll durch intelligente Vernetzung und Interaktion von Maschinenbau, Elektrotechnik und IT zu neuen Produktionssystemen führen. Deren unabhängige Komponenten sind schon heute in vielen Produktionsstätten per Software verknüpft. Eine intelligente Simulationslösung versetzt Maschinen- und Anlagenbauer in die Lage, Simulationen und 3D-Visualisierungen mit realen Steuerungskomponenten in Echtzeit vorzunehmen.

mehr lesen

Stabwechsel bei Harting

Nach fast 50 Jahren an der Führungsspitze bei Harting hat Dietmar Harting zum 1. Oktober den Stab als Vorstandsvorsitzender an seinen Sohn Philip Harting übergeben.

mehr lesen

Zukunft schreiben

Der Logoscreen 600 verbindet die langjährige Bildschirmschreiber-Erfahrung von Jumo mit einem neuartigen Bedien- und Visualisierungskonzept. Durch das Icon-basierende System reichen in den meisten Fällen maximal drei Touch-Bewegungen, um die gewünschten Prozessdaten anzuzeigen.

mehr lesen

Industrie-PCs für alle Fälle

Im industriellen Umfeld für Prozess-Steuerung und -Visualisierung werden immer wieder unterschiedlichste Anforderungen vom Kunden gestellt. Um hier möglichst flexibel und rasch eine Lösung – auch bei Stückzahlen ab 1 – anbieten zu können, hat sich SR System-Elektronik auf ein Baukastensystem spezialisiert. Sozusagen ein Aufbau mit \’Lego-Bausteinen\‘ – so dass für jede Anwendung die geeignete Lösung realisierbar ist.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Antriebselektronik nach Maß

Antriebselektronik nach Maß

Bei Sieb & Meyer fährt man zweigleisig: Einerseits ist man schon seit Jahrzehnten auf den Markt der Leiterplattenfertigung ausgerichtet. Andererseits bedient das Unternehmen verschiedene Antriebsanwendungen mit Elektronik nach Maß. „Es gibt kaum einen Sonderwunsch, den wir dabei nicht erfüllen“, betont Vorstandsmitglied Torsten Blankenburg. Dennoch sei auch hier die Fokussierung immens wichtig. „Wir bleiben in Bereichen, in denen wir uns auskennen. Und bei Applikationen im Hochgeschwindigkeitsbereich.“

mehr lesen