Überarbeiteter Einphasen-Asynchronmotor

Bild: Getriebebau NORD GmbH & Co. KG

Der neue Einphasen-Asynchronmotor von Nord ist wie bisher in einem Leistungsbereich von 0,12 bis 1,5kW einsetzbar, entspricht aber nun der Wirkungsgradklasse IE2 nach der Ökodesign-Verordnung 1781/2019. Ein neues elektronisches Relais ersetzt das bisherige mechanische. Auch das Design wurde aufgefrischt und u.a. wurden die Kondensatoren im Klemmkasten untergebracht. Dadurch entspricht der Motor jetzt der Schutzart IP66 und ist geschützt vor dem Eindringen von Staub und Wasser. Durch die Zertifizierung nach der europäischen CE-Kennzeichnung, der chinesischen CCC-Norm und der UKCA-Kennzeichnung aus Großbritannien ist der Motor für den Einsatz in vielen Regionen der Welt zugelassen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Antriebselektronik nach Maß

Antriebselektronik nach Maß

Bei Sieb & Meyer fährt man zweigleisig: Einerseits ist man schon seit Jahrzehnten auf den Markt der Leiterplattenfertigung ausgerichtet. Andererseits bedient das Unternehmen verschiedene Antriebsanwendungen mit Elektronik nach Maß. „Es gibt kaum einen Sonderwunsch, den wir dabei nicht erfüllen“, betont Vorstandsmitglied Torsten Blankenburg. Dennoch sei auch hier die Fokussierung immens wichtig. „Wir bleiben in Bereichen, in denen wir uns auskennen. Und bei Applikationen im Hochgeschwindigkeitsbereich.“

mehr lesen