Positions- und Geschwindigkeitsmessung von Aufzügen

 Silent Move Compact ist ein mitlaufendes Zahnradsystem 
in kompakter 
Bauform.
Silent Move Compact ist ein mitlaufendes Zahnradsystem in kompakter Bauform.Bild: Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Für die Aufzugsbranche liefert Wachendorff neben den inkrementalen und absoluten Drehgebern auch digitale Schachtkopierungen. Jetzt hat der Hersteller die Elektronik und Mechanik des mitlaufenden Zahnriemensystems Silent Move komprimiert und reduziert. Das Ergebnis ist das Schachtkopiersystem Silent Move Compact. Der intelligente Aufbau mit Drehgeber, vormontierter Zahnscheibe und Spannrolle sowie den neu dimensionierten Schwingungsdämpfern, sollen hohe Betriebssicherheit bei einfacher Montage gewährleisten. Der laufruhige Zahnriemen wird hierbei von der Zahnscheibe und der Spannrolle geführt. Die offene Bauweise reduziert die Arbeitsschritte der Montage und vereinfacht das sichere Einlegen des Zahnriemens. Weiter ermöglicht das offene System und den Montagewinkel mit seinen vier Langlöchern eine Befestigung an der Aufzugskabine. Durch die vormontierte Spannrolle wird ein Verstellen im Betrieb verhindert und es entfällt die Justierung der Spannrolle bei der Montage, auch wird die korrekte Spannung des Zahnriemens durch die mitgelieferte Feder sicher gestellt.

Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Gerüstet für 1.200.000 Geräte

Gerüstet für 1.200.000 Geräte

SEW-Eurodrive ist vor allem für seine Antriebstechnik bekannt. Wie weit das Selbstverständnis darüber hinaus in Richtung Automatisierung reicht, das machte Dr. Hans Krattenmacher im SPS-MAGAZIN 4/2024 klar. Der anschließende Rundgang durch das Elektronikwerk in Bruchsal zeigte, dass das Unternehmen nicht nur bei den Produkten, sondern auch auf Seite der Fertigungsmethoden zukunftsfähig aufgestellt ist.

mehr lesen
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Antriebselektronik nach Maß

Antriebselektronik nach Maß

Bei Sieb & Meyer fährt man zweigleisig: Einerseits ist man schon seit Jahrzehnten auf den Markt der Leiterplattenfertigung ausgerichtet. Andererseits bedient das Unternehmen verschiedene Antriebsanwendungen mit Elektronik nach Maß. „Es gibt kaum einen Sonderwunsch, den wir dabei nicht erfüllen“, betont Vorstandsmitglied Torsten Blankenburg. Dennoch sei auch hier die Fokussierung immens wichtig. „Wir bleiben in Bereichen, in denen wir uns auskennen. Und bei Applikationen im Hochgeschwindigkeitsbereich.“

mehr lesen