Parallelanbau bei begrenztem Platz

Bild: Ortlieb Präzisionssysteme GmbH & Co. KG

Für Anwendungen mit begrenzter Einbaulänge hat Ortlieb jetzt ein Umlenkgetriebe konstruiert. Hier sind der Motor und die Lineareinheit parallel zueinander angeordnet. Der Motor wird über einen Adapter am Getriebe befestigt. So kann der Anwender auch mit eigenem Motor Antriebe von Ortlieb in seinen Anwendungen einsetzen. Bislang bauten die Serac-Antriebe aufgrund der axial angeflanschten Motoren relativ lang. Das erste Umlenkgetriebe ist in der Größe 75 für den XHM75 verfügbar. Schlüsselelement ist dabei das 180°-Umlenkgetriebe mit Riemenantrieb.

Ortlieb Präzisionssysteme GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Antriebselektronik nach Maß

Antriebselektronik nach Maß

Bei Sieb & Meyer fährt man zweigleisig: Einerseits ist man schon seit Jahrzehnten auf den Markt der Leiterplattenfertigung ausgerichtet. Andererseits bedient das Unternehmen verschiedene Antriebsanwendungen mit Elektronik nach Maß. „Es gibt kaum einen Sonderwunsch, den wir dabei nicht erfüllen“, betont Vorstandsmitglied Torsten Blankenburg. Dennoch sei auch hier die Fokussierung immens wichtig. „Wir bleiben in Bereichen, in denen wir uns auskennen. Und bei Applikationen im Hochgeschwindigkeitsbereich.“

mehr lesen