Magnetische Multiturn-Drehgeber

Gehäuse und Präzisionsmechanik sind aus Metall gefertigt.
Gehäuse und Präzisionsmechanik sind aus Metall gefertigt.Bild: Megatron Elektronik GmbH & Co. KG

Die Multiturn-Drehgeber HSM22M im 22,5mm-Metallgehäuse von Megatron erfassen Winkel bis 3.600°. Aufgrund der True-Power-On-Funktion registriert der Drehgeber auch Winkeländerungen in stromlosem Zustand und gibt seine Position als Analogsignal aus, sobald die Versorgungsspannung wiederhergestellt ist. Im Zusammenspiel mit einer optionalen redundanten Elektronik ist dieses Feature auf Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit ausgelegt. Die kontaktlose Sensortechnologie arbeitet auf Basis einer gradientenbasierten Magnetfeldauswertung im prozessorgestützten Schaltungsdesign. Darüber hinaus bietet der Drehgeber Signalplateaus am Bereichsanfang und Bereichsende, diese sollen eine plötzliche Ausgangssignaländerung verhindern. Auf Wunsch kann der HSM22M durch einen ab Werk programmierbaren elektrisch wirksamen Drehwinkel im Bereich von 360°3.600° optimal an die Applikation angepasst werden. Der Drehgeber ist für Betriebsspannungen von 5, 12 und 24V DC verfügbar und wird mit Spannungs- oder Stromausgang geliefert.

Megatron Elektronik GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Bild: Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Smart Farming: Mit dem Roboter aufs Feld

Smart Farming: Mit dem Roboter aufs Feld

Wie und vor allem wer kann die Nahrungsproduktion auch in Zukunft effizient umsetzen? Um diese Herausforderungen meistern zu können, braucht der Mensch Unterstützung. Die moderne Automatisierungs- und Antriebstechnik haben das Potential, die Effizienz in der Landwirtschaft erheblich zu steigern. Faulhaber bietet für den Smart-Farming-Bereich bereits ein breites Spektrum passender Antriebe.

mehr lesen
Bild: Thomson Industries Inc.
Bild: Thomson Industries Inc.
Elektrische Alternative zu Hydraulik- oder Pneumatikzylindern

Elektrische Alternative zu Hydraulik- oder Pneumatikzylindern

Elektrische Linearaktoren heben die Materialhandhabung auf ein neues Niveau. Angesichts der digitalen Transformation, die das Potenzial der Automatisierung auf mehr Achsen ausdehnt, sowie elektrischen Linearaktoren, die immer höhere Lasten bewegen, stellen immer mehr Entwickler von Systemen für den Materialfluss hydraulische und pneumatische Antriebssteuerungen auf elektrische um, insbesondere bei neuen Projekten. Entsprechend reagieren die Anbieter von Linearaktoren mit Innovationen, um die Möglichkeiten der automatisierten Materialhandhabung in Bezug auf Lastmanagement, Dimensionierung, Intelligenz, Langlebigkeit, Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie zu erweitern.

mehr lesen