Hochpräziser luftgelagerter Linsenversteller und verschleißfreie CKF-Achse

 Der hochpräzise Voice-Coil-Aktuator von JAT zum Verstellen von optischen Linsen (Luftlager sind orange eingefärbt).
Der hochpräzise Voice-Coil-Aktuator von JAT zum Verstellen von optischen Linsen (Luftlager sind orange eingefärbt).Bild: Jenaer Antriebstechnik GmbH

JAT zeigt auf der Messe Automatica verschleißfreie Lösungen, wie eine luftgelagerte CKF-Achse und einen luftgelagerten Voice-Coil-Aktuator zum Verstellen von optischen Linsen. Der Linsenversteller bietet hohe Dynamik verfügt über eine Wiederholgenauigkeit von unter 100nm. Zum Vergleich: Das menschliche Kopfhaar ist 700mal dicker.

Der Aktuator bietet Abmessungen von 46x46x50mm sowie einen Hub über 8mm, Tragkraft der Luftlager X/Y in je 70N, ein Läufergewicht inkl. Voice-Coil-Magnetteil von 110g, eine Beschleunigung des Läufers von 14m/s² bei max. Beschleunigung von 69m/s² und eine Wiederholgenauigkeit >100nm bei einer Geradheit von ca. 100nm. Der Aktuator ist reibungs- bzw. verschleißfrei und gegen thermisches Klemmen unempfindlich. Der Läufer mit Linse ist aus magnetischem Stahl.

Auf dem JAT-Messestand können sich Interessierte neben Bewegungslösungen einen Eindruck vom neuen Servoverstärker Ecovario 415D und dem Informationsportal des Anbieters als App machen.

Während JAT schon viele Jahre auf der Automatica in München präsent ist, hat das Unternehmen in diesem Jahr auch einen Stand auf der parallel stattfindenen Fachmesse Laser World of Photonics angekündigt. Als Grund gibt das Unternehmen an, im Bereich der Photonik ebenso beheimatet zu sein wie in der industriellen Automatisierung und der Robotik.

Zudem sei die Automatisierung essenziell für moderne Laser- und Photonik-Lösungen und werde künftig stetig weiter in den Fokus rücken. Das Knowhow von JAT auf dem Gebiet der Ultra-Präzision lässt sich also auch gut in Laseranwendungen einsetzen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Bild: Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Smart Farming: Mit dem Roboter aufs Feld

Smart Farming: Mit dem Roboter aufs Feld

Wie und vor allem wer kann die Nahrungsproduktion auch in Zukunft effizient umsetzen? Um diese Herausforderungen meistern zu können, braucht der Mensch Unterstützung. Die moderne Automatisierungs- und Antriebstechnik haben das Potential, die Effizienz in der Landwirtschaft erheblich zu steigern. Faulhaber bietet für den Smart-Farming-Bereich bereits ein breites Spektrum passender Antriebe.

mehr lesen
Bild: Thomson Industries Inc.
Bild: Thomson Industries Inc.
Elektrische Alternative zu Hydraulik- oder Pneumatikzylindern

Elektrische Alternative zu Hydraulik- oder Pneumatikzylindern

Elektrische Linearaktoren heben die Materialhandhabung auf ein neues Niveau. Angesichts der digitalen Transformation, die das Potenzial der Automatisierung auf mehr Achsen ausdehnt, sowie elektrischen Linearaktoren, die immer höhere Lasten bewegen, stellen immer mehr Entwickler von Systemen für den Materialfluss hydraulische und pneumatische Antriebssteuerungen auf elektrische um, insbesondere bei neuen Projekten. Entsprechend reagieren die Anbieter von Linearaktoren mit Innovationen, um die Möglichkeiten der automatisierten Materialhandhabung in Bezug auf Lastmanagement, Dimensionierung, Intelligenz, Langlebigkeit, Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie zu erweitern.

mehr lesen