Frei programmierbarer Rundschalttisch

WEISS erweitert sein Produktportfolio um den frei programmierbaren Rundschalttisch CR-N 560 und vergrößert damit die Möglichkeiten für Anlagenbauer.
WEISS erweitert sein Produktportfolio um den frei programmierbaren Rundschalttisch CR-N 560 und vergrößert damit die Möglichkeiten für Anlagenbauer.Bild: Weiss

Weiss liefert eine aktuelle Baugröße 560 der Rundschalttisch-Reihe CR-N für eine spezifischere Auslegung von Montageanlagen. Der Tisch benötigt nur wenig Platz und garantiert kurze Drehzeiten und eine hohe Lebensdauer. Diese Generation ist rund 20% kompakter bei gleicher Leistungsfähigkeit. So profitieren die Layouts von Werkzeugmaschinen vom geringen Platzbedarf. Über viele Baugrößen hinweg sind sie mit 265mm gleich hoch. Bei Veränderungen von Montageanlagen werden daher keine Ausgleichselemente oder aufwendige Adaptionen benötigt. Aufgrund der Genauigkeit werden die frei programmierbaren Rundschalttische zum Beispiel in Messmaschinen und zur optischen Inspektion von Bauteilen genutzt.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Moog GmbH
Bild: Moog GmbH
Elektrohydrostatische Pumpeneinheit für Metallpresse

Elektrohydrostatische Pumpeneinheit für Metallpresse

Moog hat gemeinsam mit einem Hersteller von Metallbearbeitungspressen eine elektrohydrostatische Hochgeschwindigkeitspresse entwickelt, die Energie aus der Dekompression des Pressvorgangs zurückgewinnt. Die Lösung regelt den Verbrauch über ein Energiemanagementsystem, um die aus dem Netz entnommene Leistung auf einem konstanten Standardlastniveau zu halten. So lässt sich ein neues Level der Effizienz erreichen.

mehr lesen
Bild: ©Andreas Schebesta/Schneider Electric GmbH
Bild: ©Andreas Schebesta/Schneider Electric GmbH
Nachhaltig 
erfolgreicher wirtschaften

Nachhaltig erfolgreicher wirtschaften

Wer Nachhaltigkeit als ressourcenschonende und smarte Wirtschaftsweise versteht, kann damit langfristig seine Wettbewerbsfähigkeit und Standortresilienz sichern. Bei der erfolgreichen Umsetzung spielen Robotiklösungen, die von industrieller Bildverarbeitung, digitalen Technologien und künstlicher Intelligenz unterstützt werden, eine entscheidende Rolle. Wie solch eine Lösung aussehen kann, zeigt das KIT-Projekt zum Halbleiter-Recycling.

mehr lesen
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Movi-C: Systemkompetenz von SEW-Eurodrive

Movi-C: Systemkompetenz von SEW-Eurodrive

Wie viel Systemkompetenz braucht man heute als Antriebsanbieter? Der rote Faden, mit dem SEW-Eurodrive diese Fragestellung zeitgemäß beantwortet, ist fest im Elektronikbaukasten Movi-C verankert. Was genau dahinter steckt, und wie stark das eigene Selbstverständnis davon geprägt wird, erklärt Geschäftsführer Hans Krattenmacher im Interview mit dem SPS-MAGAZIN und dem anschließenden Rundgang durch die Elektronikfertigung in Bruchsal.

mehr lesen